Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Auto abmelden: Das sollten Sie beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auto abmelden: Was Sie beachten sollten

07.05.2011, 21:18 Uhr | iw (CF)

Sie sollten Ihr Auto abmelden, sobald Sie es nicht mehr benötigen. Das kann dauerhaft der Fall sein, wenn Sie es verkaufen oder verschrotten wollen. Manchmal kann es sich auch schon für Sie lohnen, wenn Sie das Auto abmelden, sobald Sie es für einige Monate nicht mehr fahren – so sparen Sie die Kfz-Steuern und Versicherungsbeiträge. Sie sollten allerdings beachten: Damit der Prozess reibungslos funktioniert, müssen Sie alle Papiere bereithalten.

Beachten Sie: Diese Papiere sind notwendig

Wenn Sie Ihr Auto abmelden wollen, ist die für Ihren Wohnort zuständige Zulassungsbehörde der richtige Ansprechpartner – diese ist Teil des Ordnungsamtes Ihrer Region. Um das Verfahren in die Wege zu leiten, benötigen Sie lediglich die Fahrzeugpapiere, die amtlichen Kennzeichen und Ihren Personalausweis. Beachten Sie aber: Ist Ihr Auto abgemeldet, dürfen Sie es von da an nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr bewegen – allerdings darf es mit einem Abschlepper oder einem Autotransporter transportiert werden. Bei der Abmeldung werden die TÜV- und HU-Plakette entfernt, zudem erhalten das Finanzamt, Ihre Haftpflicht- und Ihre Kaskoversicherung eine Meldung darüber. Sie sollten zudem beachten, dass das Verfahren üblicherweise zwischen fünf und zehn Euro kostet.

Auto abmelden: Welche Gründe es gibt

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Sie Ihr Auto abmelden sollten. Kürzlich entschieden sich viele Deutsche für diesen Schritt, um Ihr altes Auto im Zuge der Abwrackprämie verschrotten zu lassen – die Abmeldung ist dann natürlich dauerhaft. Auch wenn Sie einen Gebrauchtwagen kaufen oder verkaufen, sollten Sie beachten, mit Ihrem Vertragspartner die Modalitäten zu regeln. Denn das Auto muss abgemeldet und wieder neu angemeldet werden, weshalb Sie unbedingt darauf achten sollten, alle erforderlichen Papiere zu besitzen. Gegebenenfalls können Sie auch Überführungsfahrten ausmachen oder sich von der Zulassungsstelle ein temporäres Kennzeichen geben lassen.

Saisonales Kennzeichen spart Wege

Bei manchen Automodellen wie beispielsweise Cabrios verzichten die Halter in den Wintermonaten darauf, es im öffentlichen Straßenverkehr zu fahren. Dann können Sie sich an die Zulassungsstelle wenden und es saisonal abmelden. Bis zu sieben Jahre können Sie Ihr Auto abmelden, ehe die Betriebserlaubnis erlischt. Die Nachrichtenseite "wallstreet-online.de" rät zu diesem Schritt, da Sie so Geld sparen können. Die Fahrzeugsteuer müssen Sie zwar immer ein Jahr im Voraus bezahlen, doch erhalten Sie nach einer Abmeldung den entsprechenden Anteil zurück. Auch von den Versicherungen werden Ihnen Beiträge zurückerstattet. Beachten Sie aber: Wollen Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig nur saisonal nutzen, lohnt sich ein Saisonkennzeichen, um nicht jedes Mal die Zulassungsstelle aufsuchen zu müssen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal