Startseite
  • Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

    So kommen Sie durch den Idiotentest

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    So kommen Sie durch den Idiotentest

    02.07.2012, 14:35 Uhr | oh (CF)

    Beim Führerscheinverlust wegen Alkohol- oder Drogenkonsum oder zu vielen Punkten in der Verkehrssünderkartei kommen Sie um die MPU nicht herum. Um diesen sogenannten Idiotentest zu bestehen, sollten Sie sich gut vorbereiten.

    Medizinische Untersuchung entlarvt Drogenmissbrauch

    War für den Führerscheinverlust Drogen- oder Alkoholmissbrauch die Ursache, stehen bei der medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) umfangreiche medizinische Tests auf dem Programm, berichtet die "Zeit". Wem hierbei auffällige Blut- oder Leberwerte nachgewiesen werden, hat keine Chance, den Idiotentest erfolgreich zu bestehen. Wer also unter Alkohol- oder Drogenproblemen leidet, sollte diese zunächst mithilfe psychologischer Hilfe lösen.

    So kommen Sie durch den Idiotentest. MPU: Das erwartet Sie beim Idiotentest (Foto: imago)

    MPU: Das erwartet Sie beim Idiotentest (Foto: imago)

    Führerscheinverlust: Einsicht ist der erste Schritt beim Idiotentest

    Ein Vier-Augen-Gespräch mit einem Psychologen hat laut der "Zeit" den größten Anteil daran, ob Sie die MPU bestehen oder nicht. Wer also sein Drogen-Problem im Griff hat, sollte nicht herunterspielen, dass genau dieses zum Führerscheinverlust geführt hat, und die Schuld auch nicht auf andere Beteiligte schieben. Wer dies tut, stellt seine erwachsene Reife und seine Verantwortungsfähigkeit infrage: "Sie müssen nur glaubhaft rüberbringen, dass Sie sich mit den Ursachen für Ihr Fehlverhalten auseinandergesetzt und wirksame Gegenmaßnahmen ergriffen haben", erklärt Psychologin Sylvia Marzai laut der Wochenzeitung. Die Selbstreflexion, der Wille zur Einsicht sowie eine gute Kooperation mit Ärzten und Psychologen verbessern das Gelingen der Prüfungen zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis deutlich.

    Schauspielerei bringt Sie nicht durch den Idiotentest

    Lippenbekenntnisse klingen gut, werden die Fachleute aber kaum überzeugen. Lernen Sie also am besten keine Fragen beziehungsweise Antworten auswendig. Ein solches Verhalten kann schnell wie Schauspielerei wirken. Darauf zu setzen, den Behörden mit dem eigenen schauspielerischen Talent etwas vorzuspielen, um so schneller wieder den Führerschein zu erhalten, bringt in aller Regel nicht den gewünschten Erfolg. Denn die Prüfungsabnehmer sind darauf geschult, Tricksereien schnell aufzudecken.

    Wortwahl: Bei der MPU von großer Bedeutung

    Auch Ihre Wortwahl kann Sie schnell entlarven, warnt n-tv: Wer behauptet, dass er seinen Alkoholkonsum normalerweise im Griff habe, impliziere, dass er manchmal eben doch die Kontrolle verliere. Wer den Idiotentest hingegen wegen häufiger Verkehrsdelikte absolvieren muss, sollte nicht darauf pochen, dass Tempoblitzer bloß Abzocke seien, so der Nachrichtensender weiter. Der Psychologe wird hieraus nur schwerlich eine wirkliche Einsicht ableiten können. Für eine positive Begutachtung sollten Sie stattdessen Konzepte mit Vermeidungsstrategien zur Hand haben, die wohlüberlegt und tragfähig wirken.

    Was tun, wenn Sie durch die MPU fallen?

    Wer am Ende doch durch den Idiotentest fällt, verschlechtert seine Chancen, den Führerscheinverlust wieder rückgängig zu machen, erheblich. Aus diesem Grund sollten Sie das Gutachten der MPU nicht direkt an die Fahrerlaubnisbehörde, sondern zu sich nach Hause schicken lassen, rät n-tv: Fällt das Gutachten negativ aus, haben Sie bei einem erneuten Versuch größere Chancen, wenn Sie den Antrag auf erneute Fahrerlaubnis zurücknehmen und später einen neuen stellen. So vermeiden Sie einen Eintrag in das Verkehrszentralregister. (Wann ist der Führerschein weg?)

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

    Kommentare

    0
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    "Wir sind Vielfalt" 
    Gauland-Hetze: So reagierte der DFB

    Das Video ´des Deutschen Fußball Bundes steht für Vielfalt und Toleranz. Video

    Anzeige
    AnzeigeGebrauchtwagensuche
    Welcher ist Ihr nächster?

    Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

     

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal