Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Auffahrunfall: Der Auffahrende hat nicht immer Schuld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auffahrunfall: Der Auffahrende hat nicht immer Schuld

04.07.2011, 13:24 Uhr | ob (CF)

Einer der bekanntesten Mythen in Deutschland betrifft den Auffahrunfall. Es wird geglaubt, dass die Schuld immer beim Hintermann liegt. In der Praxis ist diese Annahme jedoch nicht immer korrekt.

Woher kommt der Mythos zum Auffahrunfall?

Um ein wenig Licht in die Sache zu bringen, eignet sich ein Blick in die Gesetze. Hier ist eindeutig geregelt, wer bei einem Autounfall Schuld hat. Juristisch gesehen hat immer der Fahrer eine Schuld, welcher vorsätzlich oder fahrlässig gegen Verkehrsregeln verstößt.

Dennoch hat sich der Mythos aufgrund von bestehenden Tatsachen verbreitet. In sehr vielen Auffahrunfällen ist eine überhöhte Geschwindigkeit oder der zu geringe Sicherheitsabstand die Unfallursache. In der Fahrschule wird jedem Fahranfänger beigebracht, einen ausreichenden Abstand einzuhalten. Ob das zu schnelle Fahren durch Fahrlässigkeit oder Vorsatz geschieht, ist nur noch nebensächlich. Klar ist allerdings, dass eine der beiden Tatsachen meist zutrifft.

Die Schuld in Sonderfällen

Im Einzelfall kann sich die These auch als falsch herausstellen. Gründe hierfür sind beispielsweise eine grundlose Vollbremsung des Vordermanns. Stellen Sie sich vor, ein Auto fährt bei einer grünen Ampel los. Nach nur wenigen Metern wird grundlos gebremst, wodurch ein Auffahrunfall entsteht. In dieser Situation war Ihr Verhalten als Hintermann sicherlich korrekt. Leider müssen Sie diese Tatsache in einer Analyse beweisen.

Knifflig wird es besonders, wenn Tiere sich auf die Fahrbahn verirren. Während ein Igel oder der Frosch nicht als Grund ausreichen, darf bei einem Reh gebremst werden. Bei kleineren Tieren müssen Sie damit rechnen, dass Ihnen Teile der Kosten auferlegt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal