Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Begleitetes Fahren - Worauf Sie achten sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Begleitetes Fahren: Worauf Sie achten sollten

01.03.2012, 09:31 Uhr | mb (CF)

Begleitetes Fahren kann junge Menschen mit Bedacht in die Gefahren und Finessen des Straßenverkehrs einführen. Beachten Sie jedoch, dass nicht jede Person mit einem Führerschein als Begleitperson in Frage kommt: So muss die jeweilige Person über 30 Jahre alt sein und mindestens fünf Jahre Fahrpraxis aufweisen.

Begleitetes Fahren – ein erfolgreiches Experiment

Begleitetes Fahren - Worauf Sie achten sollten . Begleitendes Fahren: Darauf sollten Sie achten. (Foto: imago)

Begleitendes Fahren: Darauf sollten Sie achten. (Foto: imago)

In den USA dürfen Teenager schon lange ab dem 16. Lebensjahr den Führerschein machen. In Deutschland dagegen stand jahrelang zur Debatte, ob ein begleitetes Fahren als Zwischenstufe zum vollwertigen Führerscheinerwerb mit der Volljährigkeit eingeführt werden soll. Was anschließend als Pilotprojekt in einzelnen Bundesländern seinen Anlauf nahm, wird mittlerweile sehr erfolgreich praktiziert: Junge Fahrer, die durch begleitetes Fahren an die Praxis im Auto herangeführt wurden, bauen nachweislich weniger Unfälle und füllen sich mit dem vollen Führerscheinerwerb deutlich sicherer im Umgang mit dem jeweiligen Fahrzeug. (Die finanziellen Vorteile des Führerscheins mit 17)

Die Vorgehensweise ist recht simpel: Der Führerscheinanwärter darf seine Prüfung im 17. Lebensjahr absolvieren. Besteht er diese, erhält er eine Prüfbestätigung, die er fortan beim Bewegen eines Kraftfahrzeugs mitführen muss. Diese Prüfbestätigung wird dann nach dem Erreichen des 18. Lebensjahres in einen normalen Führerschein umgewandelt. (Über 23.000 Jugendliche haben Führerschein mit 17 erworben)

Besondere Anforderungen an Begleitperson beachten

Eine wichtige Einschränkung ist die Begleitpersonen-Pflicht: Der Führerscheinanwärter darf mit der Prüfbestätigung niemals alleine losfahren. Ebenso kann kein gerade volljähriger Kumpel am Beifahrersitz Platz nehmen. Vielmehr muss die Begleitperson über 30 Jahre alt sein, mindestens fünf Jahre lang den Führerschein sowie ein sauberes Register in Flensburg aufweisen. „Sauber“ bedeutet in diesem Fall, dass der Punktestand nicht höher als drei sein darf. Beachten Sie bitte: Der Stichtag für den Punkte-Check ist das Ausstellungsdatum der Prüfbescheinigung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal