Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Verkehrsschilder mit Zusatz "werktags" gelten auch samstags

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehr  

Verkehrsschilder mit Zusatz "werktags" gelten auch samstags

29.08.2013, 12:45 Uhr | dpa

Verkehrsschilder mit Zusatz "werktags" gelten auch samstags. Ein absolutes Haltverbot kann auch den Zusatz "werktags" bekommen.

Ein absolutes Haltverbot kann auch den Zusatz "werktags" bekommen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Ob Parkverbot oder Tempolimit: Diese Verkehrsschilder haben manchmal den Zusatz "werktags". Das bedeutet, sie gelten auch am Samstag. Darauf weist die Deutsche Anwaltauskunft hin.

Der Begriff "werktags" werde von vielen mit den üblichen Arbeitstagen Montag bis Freitag gleichgesetzt - das ist aber falsch: Schon vor Jahren hatte der Bundesgerichtshof entschieden, dass alle Kalendertage, die nicht Sonn- oder gesetzliche Feiertage sind, als Werktage gelten (Az.: VIII ZR 206/04).

Wer Verkehrsschilder mit dem Zusatz "werktags" an Samstagen missachtet, riskiert in jedem Fall ein Knöllchen, warnt Rechtsanwalt Michael Burmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins. Klagen dagegen bleiben in der Regel erfolglos. Verkehrszeichen, die am gesamten Wochenende nicht gelten, sind statt "werktags" mit dem Zusatz "Mo-Fr" gekennzeichnet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal