Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Fahrrad fällt gegen Auto: Schuld des Radlers muss bewiesen werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehr  

Fahrrad fällt gegen Auto: Schuld des Radlers muss bewiesen werden

01.11.2013, 10:28 Uhr | dpa

Fahrrad fällt gegen Auto: Schuld des Radlers muss bewiesen werden. Sicher geparkt: Dieses Fahrrad kann nicht so leicht gegen ein Auto fallen.

Sicher geparkt: Dieses Fahrrad kann nicht so leicht gegen ein Auto fallen. Foto: Jens Kalaene. (Quelle: dpa)

München (dpa/tmn) - Schon ein Windstoß kann ein Fahrrad zu Fall zu bringen. Beschädigt es dabei ein Auto, muss der Besitzer des Rades dafür nicht immer aufkommen. Seine Schuld muss zweifelsfrei nachweisbar sein.

Fällt ein auf dem Gehweg geparktes Fahrrad gegen ein Auto, muss erst eindeutig bewiesen werden, dass der Besitzer des Zweirads Schuld daran hat. Fahrräder dürfen nämlich grundsätzlich auf dem Gehweg abgestellt werden, urteilte das Amtsgericht München (Az.: 261 C 8956/13) in einem Fall, auf den die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltsvereins aufmerksam machen.

Ein umgefallenes Fahrrad hatte den Kotflügel eines Wagens beschädigt. Die Fahrerin forderte vom Besitzer rund 1745 Euro für die Reparatur der Dellen und Kratzer - ohne Erfolg. Das Gericht erklärte, der Radfahrer habe zwar sein Rad so abzustellen, dass es kein Auto beschädigen könne. Allerdings sei nicht auszuschließen, dass ein Dritter das Zweirad auf dem Gehweg bewegt habe, um zum Beispiel sein eigenes Fahrrad abzustellen. Die Verantwortung des Radbesitzers für die Kollision sei also nicht zweifelsfrei nachzuweisen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal