Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Start-Stopp-System hebelt Handy-Verbot am Steuer aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehr  

Start-Stopp-System hebelt Handy-Verbot am Steuer aus

25.02.2014, 14:54 Uhr | dpa

Start-Stopp-System hebelt Handy-Verbot am Steuer aus. Ausnahme vom Handy-Verbot: Steht das Auto zum Beispiel vor einer roten Ampel oder einer Bahnschranke länger und läuft der Motor nicht, dürfen Autofahrer das Handy benutzen.

Ausnahme vom Handy-Verbot: Steht das Auto zum Beispiel vor einer roten Ampel oder einer Bahnschranke länger und läuft der Motor nicht, dürfen Autofahrer das Handy benutzen. Foto: Franziska Koark. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Telefonieren am Steuer ist verboten. Das weiß jeder. Doch so pauschal stimmt das nicht. Denn sobald der Motor abgestellt ist, darf ein Mobiltelefon vom Fahrer bedient werden - allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Warten vor roter Ampel, der geschlossenen Bahnschranke oder im Stau: Bei längerem Stillstand im Verkehr dürfen Autofahrer ihr Handy benutzen, sofern nicht der Motor des Fahrzeugs läuft. "Wenn der Motor durch ein Start-Stopp-System ausgeschaltet ist, ist die Benutzung bei längeren Wartezeiten gestattet", sagte der Verkehrsrechtsanwalt Uwe Lenhart aus Frankfurt am Main und bezog sich dabei auf einen Standard-Kommentar zur Straßenverkehrsordnung (StVO). Gleiches gelte, wenn der Fahrer den Motor eigenhändig ausschalte.

"Sorgt der Fahrer dabei aber für eine Verzögerung im Verkehr, etwa weil er verspätet losfährt, nachdem die Ampel wieder auf Grün gesprungen ist, muss er mit einem Verwarnungsgeld rechnen", erläuterte Lenhart. Strenger geahndet wird es, wenn der Fahrer das Handy während der Fahrt oder auch nur bei laufendem Motor in der Hand hält, wie es laut StVO verboten ist (Paragraf 23, Absatz 1a).

Derzeit müssen Verkehrssünder noch mit einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei und einem Bußgeld von 40 Euro rechnen. Ab Mai, wenn die Punktereform greift, steigt das Bußgeld laut Lenhart auf 60 Euro, es bleibt bei einem Punkt. "Dieser wiegt allerdings schwerer, weil die maximal mögliche Punktzahl mit der Reform von 17 auf 7 sinkt", sagte Lenhart.

Nach Lenharts Auffassung gibt es beim Thema Handy-Nutzung am Steuer allerdings feine Unterschiede: "Dem Fahrzeugführer ist die Benutzung eines Mobil- oder Autotelefons untersagt, wenn er hierfür das Handy oder den Hörer des Autotelefons aufnimmt oder hält", erläutert der Jurist. Das Verbot gelte selbst, wenn der Fahrer das Gerät nur aufnimmt, um die Uhrzeit abzulesen, so Lenhart. Jedoch sei das bloße Aufnehmen, um das Gerät etwa vom Sitz in eine Ablage zu legen, erlaubt. "Das muss der Fahrer im Zweifel aber beweisen." Dagegen sei die Benutzung des Handys als Navigationsgerät erlaubt, wenn es in einer festen Halterung sitzt, wie dies auch für mobile Navis zutrifft.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal