Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Unfall durch Ölspur: Im Zweifel haftet der Ölende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehr  

Unfall durch Ölspur: Im Zweifel haftet der Ölende

06.06.2014, 10:19 Uhr | dpa

Unfall durch Ölspur: Im Zweifel haftet der Ölende. Eine Ölspur auf der Fahrbahn ist gefährlich.

Eine Ölspur auf der Fahrbahn ist gefährlich. Kommt es deshalb zu einem Unfall, haftet im Zweifel der Verursacher der Ölspur. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Koblenz (dpa/tmn) - Kommt es wegen einer Ölspur zu einem Unfall, haftet prinzipiell der Verursacher der Ölspur. Eine Mithaftung des Fahrers des verunfallten Autos kommt nur dann in Betracht, wenn ihm eindeutig ein Fehler nachzuweisen ist. Das zeigt ein Urteil.

Ein Lkw hatte eine Ölspur auf der Fahrbahn hinterlassen. Ein Autofahrer kam deswegen von der Straße ab. Der Lkw-Halter war der Meinung, der Autofahrer hafte mit, da dieser schneller als erlaubt gefahren und die Ölspur erkennbar gewesen sei. Doch das Oberlandesgericht Koblenz entschied anders (Az.: 12 U 1095/12): Der Lkw-Fahrer hafte allein, da nicht nachgewiesen werden könne, dass der Autofahrer zu schnell gewesen sei. Auch sei nicht klar, dass die Ölspur für ihn auf der nassen Fahrbahn zu sehen gewesen sei.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal