Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Promille-Höhe wirkt sich auf Schmerzensgeld aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehr  

Promille-Höhe wirkt sich auf Schmerzensgeld aus

22.08.2014, 09:56 Uhr | dpa

Promille-Höhe wirkt sich auf Schmerzensgeld aus. Der Grad des Alkoholpegels kann das Schmerzensgeld in die Höhe treiben.

Der Grad des Alkoholpegels kann das Schmerzensgeld in die Höhe treiben. Eine originelle Warnung, erst gar nicht alkoholisiert zu fahren, ist diese Wrack-Skulptur bei Kaiserslautern. Foto: Werner Baum. (Quelle: dpa)

München (dpa/tmn) - Bei alkoholbedingten Unfällen kann das Schmerzensgeld mit dem Grad der Trunkenheit des Verursachers in der Höhe steigen. Zu diesem Entschluss kommt das Oberlandesgericht München in einem Urteil, bei dem ein Unfallopfer schwer verletzt wurde.

Auf eine entsprechende Entscheidung des Oberlandesgerichts München weist der ADAC hin (Az.: 10 U 3341/13). In dem verhandelten Fall hatte ein mit 1,56 Promille alkoholisierter Autofahrer einen anderen Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt genommen, der dabei schwer verletzt wurde.

Dem Kläger sprach das Gericht ein Schmerzensgeld von 13 000 Euro zu. Der Geschädigte war mehr als neun Monate nach dem Unfall noch arbeitsunfähig. Bei der Bemessung des Schmerzensgeldes wurde im Rahmen der sogenannten Genugtuungsfunktion auch die erhebliche Trunkenheit des Unfallverursachers berücksichtigt, die maßgeblich zu dem Unfall beitrug.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal