Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

Automobil-Quiz: Der Kühlergrill - Luftdurchlässig, aber markant

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Quiz  

Luftdurchlässig, aber markant: Der Kühlergrill

20.09.2007, 13:25 Uhr | t-online.de

Markante Chromspange: Kia Kee (Foto: Kia)Markante Chromspange: Kia Kee (Foto: Kia) Einzigartig und unverwechselbar auf den ersten Blick soll ein Automobil im Idealfall sein. In den Anfängen wurde dies an der Front unter anderem mit kunstvoll verzierten Kühlerfiguren erreicht. In Zeiten aerodynamischer Karosserien und großen Scheinwerfereinheiten gibt es kaum noch Unterscheidungsmerkmale - außer dem Kühlergrill. In den neunziger Jahren verpönt und zu einem bloß funktional betrachteten Schlitz verkommen, erlebt die Luftöffnung zur Kühlung von Motor und Aggregaten seit Jahren eine Renaissance. Können Sie in unserem nicht ganz einfachen Quiz die zugehörigen Automobile erkennen?

Kennen Sie das dazugehörige Auto?

Foto-Show Die abgefahrensten Studien
Ferrari-Quiz

Einfallsreichtum gefragt
Solange kein traditionsbehafteter Marken-Grill vorgegeben ist, können sich die Designer austoben. Und das tun sie, vor allem an den Studien. Da werden allerlei Bögen und Formen in die Front geschnitzt, Chromspangen umgelegt oder Rippen aneinandergereiht. Der Experimentierfreudigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Anders sieht es aus, wenn ein Modell die Serienreife erlangt hat und Kunden nicht durch extravagante Details verprellt werden sollen. Schlichtweg undenkbar ist auch, dass ein BMW plötzlich ohne Nieren auftaucht.

Wissen Sie Bescheid?
Aktuelle Meldungen Autogramm

Stilelement mit Tradition
Es gibt also Hersteller, die ihren Fahrzeugen seit jeher den gleichen Grill spendieren. Er variiert zwar in Größe und Detailreichtum, ist aber doch schon immer unverwechselbar gewesen. So ziert jeden Mercedes-Benz ein klassischer, trapezförmiger Grill mit verchromten Lamellen. Ebenso einzigartig präsentieren sich die Modelle von BMW: Die Niere ist das Kennzeichen schlechthin und besitzt eine lange Tradition. Audi hingegen hat seinen dominanten Single-Frame erst in den letzten Jahren entwickelt. Auch andere Hersteller müssen sich ihre Formen erst erarbeiten - viele verzichten von vorneherein auf ein durchgängiges Format und lassen doch lieber wieder die Maxime "form follows function" walten. Solange dies hübscher gelöst wird als beim VW Passat aus den neunziger Jahren, soll es dem Autoliebhaber recht sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal