Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

Auto-Service: Der richtige Frühjahrs-Check fürs Auto

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Service  

Frühjahrs-Check

29.03.2007, 10:36 Uhr | t-online.de

Ein Frühjahrs-Check des Autos kann nie schaden. Denn ebenso gründlich wie man sich auf die kalte Jahreszeit vorbereitet, sollte man auch im Frühling das Fahrzeug auf wichtige Funktionen überprüfen. T-Online Auto gibt Tipps für den Rundum-Check im Frühling.

Mehr zum Thema

Zuerst eine gründliche Wäsche

Schmutz und Salz können sich im Winter am Auto abgelagert haben und für Korrosion sorgen. Daher ist zunächst eine gründliche Wäsche empfehlenswert. Besonders auf Radkästen, Auspuffanlage und Unterboden sollte dabei geachtet werden, da sich dort die Schmutzreste besonders festsetzen. Auch eine Reinigung des Fahrzeuginnenraums kann nicht schaden.

Motorraumreinigung nur vom Fachmann

Auch die Reinigung des Motorraums mit dem Dampfstrahler kann vonnöten sein. Zuhause ist das allerdings verboten, da gelöste Öl- und Fettpartikel ohne geeignete Auffangvorrichtung ins Erdreich oder die Kanalisation gelangen können. Anschließend sollte man eventuell vorhandene Lackschäden ausbessern und den Lack mit entsprechenden Mitteln pflegen.

Alte Reifen runter, Neue drauf

Nach der Wäsche werden die Winterreifen gegen Sommerreifen getauscht. Kleiner Tipp: Entsprechend viel gefahrene Winterreifen können bis zum Minimalwert von 1,6 Millimetern weitergefahren werden. Danach werden sie entsorgt. Die noch guten Winterreifen können in einem trockenen und dunklem Raum gelagert werden. Manche Händler bieten auch eine Lagerung in ihren Räumlichkeiten an.

Freie Sicht auch im Frühling

Durch den häufigen Einsatz im Winter können die Wischerblätter abgenutzt oder beschädigt sein. Ebenfalls können die Dichtgummis an den Türen und Fenstern spröde sein. Etwas Reinigung und Pflege hilft. Anschließend lohnt auch ein Blick auf das Wisch- und das Kühlwasser: Ist der Stand korrekt oder muss nachgefüllt werden? Ebenfalls geprüft werden sollten Bremsen, Keilriemen, Öl und Licht oder die Klimaanlage.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal