Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

Vorsicht beim Aussteigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorsicht beim Aussteigen

16.05.2007, 14:54 Uhr | t-online.de

Beachten Sie den Verkehr. Auf keinen Fall panisch auf die Unfallstelle rennen. Nach Möglichkeit sollten Sie eine Warnweste tragen. Die Unfallstelle wird nun mit einem Warndreieck gesichert: in geschlossenen Ortschaften etwa 50 Meter, auf auf Landstraßen und Autobahnen in etwa 150 Metern Entfernung aufstellen. Sie können sich dabei an den weißen Begrenzungspfählen orientieren, die im 50-Meter-Abstand stehen. Bei Kurven und Kuppen ist das Warndreieck grundsätzlich davor aufzustellen. Beim Vor- und Zurücklaufen den Verkehr durch Winkzeichen mit ausgestrecktem Arm zum Langsamfahren auffordern.

Rectangle Auto

Seite weiterempfehlen


  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal