Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

Erste Schritte zum Notruf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erste Schritte zum Notruf

16.05.2007, 14:56 Uhr | t-online.de

Wenn es Verletzte gibt, muss so schnell wie möglich die Rettungsleitstelle informiert werden. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten: Das Handy hat den Vorteil, dass man direkt von der Unfallstelle aus anrufen kann. Wenn Sie gerade nicht wissen, wo Sie sich befinden: Kleine, blaue Kilometerschilder auf den Autobahnen weisen auf den Standort hin. Auf Landstraßen sind diese Schilder weiß. Auf Autobahnen stehen im Abstand von zwei Kilometern Notrufsäulen. Schwarze Pfeile auf den weißen Begrenzungspfählen zeigen die Richtung des nächstgelegen Notrufmelders an. Nach Umlegen des Notrufhebels dauert es ca. 20 Sekunden, bis sich die Leitstelle meldet.

Rectangle Auto


Seite weiterempfehlen


  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal