Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

Kostenloser Neuwagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kostenloser Neuwagen

11.03.2008, 14:43 Uhr | Christopher Hempel, ADAC

Der Trick:

Im Internet aber auch durch Mundpropaganda wird der Eindruck erweckt man könne ein Jahr lang praktisch kostenlos einen Neuwagen fahren. Lediglich für Steuer, Versicherung und Kraftstoff muss der Autokäufer aufkommen. Und so soll das ganze funktionieren: Der Kunde kauft bei einem Händler einen Neuwagen, meist einen EU-Reimport. Zur Finanzierung schließt er einen Darlehensvertrag mit einer Bank ab. Die monatlichen Rückzahlungsraten werden von einem dritten beteiligten Unternehmen erstattet. Im Gegenzug verpflichtet sich der Autokäufer die Anbringung von Werbung an seinem Fahrzeug zuzulassen. Nach einem Jahr soll das Fahrzeug unter vollständiger Ablösung des Darlehens zurückgenommen werden.

Der Schaden:

Die Geschichte hat gleich mehrere Haken: Das Fahrzeug wird zu einem total überhöhten Preis verkauft. Eine Finanzierung über Werbung am Fahrzeug ist schon deshalb nicht möglich, weil für diese Dienstleistung in der Regel nicht so hohe Erlöse erzielt werden können, um damit die Kosten für die Autofinanzierung zu decken.

Es besteht der Verdacht, dass hinter dieser Masche ein Schneeballsystem steckt und die Differenz aus Listenpreis und tatsächlichem Einkaufspreis zur Erstattung der Raten an die Kunden verwendet wird. Zudem mussten die übervorteilten Kunden zunächst eine Vermittlungsgebühr von 600 Euro zahlen und können die Verträge nur dann wirksam angreifen, wenn nachgewiesen werden kann, dass eine Zusammenarbeit mit dem Kfz-Händler stattgefunden hat.

Im Falle der Insolvenz müssen die Betroffenen die Darlehensverträge inklusive hoher Verzinsung selbst erfüllen. Eine Ablösung des Fahrzeugs erfolgt nicht.

Unser Tipp:

Wir raten dringend vom Vertragsschluss ab. Die bloße Garantie der Ratenzahlung und Darlehensablösung hilft bei insolventen Vertragspartnern nicht weiter. Generell ist Vorsicht geboten bei dem Versprechen, für Werbung auf dem Kfz zu bezahlen, weil es kaum lukrative Angebote von Werbepartnern gibt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal