Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

KBA-Statistik: Top 10 der Neuzulassungen im Juli 2014

...

KBA-Statistik Juli 2014

Kölner SUV bleibt Zulassungskönig bei den SUV

06.08.2014, 16:55 Uhr | t-online.de

KBA-Statistik: Top 10 der Neuzulassungen im Juli 2014. Ford Kuga (Quelle: hyrican-pictures.com)

Ford Kuga (Quelle: hyrican-pictures.com)

 

Im Juli 2014 gab es laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) nur einen Führungswechsel an der Spitze der Zulassungsstatistik. Der VW Transporter setzte sich bei den Nutzfahrzeugen an die Spitze.

Der VW Polo war wie schon im Juni der Kleinwagen mit den meisten Neuzulassungen, bei den SUV zeigte sich der Ford Kuga als zulassungsstärkstes Modell. In der oberen Mittelklasse fährt der Audi A6 der E-Klasse von Mercedes davon. In der Oberklasse dreht die S-Klasse mit einem satten Plus von 120 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat einsame Runden an der Spitze; bei den Sportwagen war der Porsche 911 das beliebteste Auto.

Die Oberklasse ist mit einem Plus von 27,9 Prozent weiter dick im Geschäft, auch die Geländewagenverkäufe (22,7 Prozent) und die SUV (21,3 Prozent) konnten zulegen. Rückläufig dagegen die Vans mit minus 13,6 Prozent und die Sportwagen, deren Nachfrage um 9,2 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat 2013 fiel. Die Kleinwagen und die Minis bewegten sich auf Vorjahresniveau.

UMFRAGE
Welche Rolle spielt die Zulassungsstatistik für Ihre persönliche Kaufentscheidung?

Deutsche Hersteller weiter im Aufwärtstrend

Bei fast allen deutschen Marken schließt der Juli mit einem zweistelligen Plus - so bei Porsche (40,8 Prozent), Audi (12,1), BMW (11,6) und VW (10,4). Nur die Kleinwagen von Mini (1,4 Prozent) und Smart (0,2) wiesen ein leichtes Minus aus.

CO2-Ausstoß sinkt

Im Juli 2014 wurden 38,2 Prozent der neuen Pkw auf private Halter zugelassen. Der durchschnittliche CO2-Ausstoß ging im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,4 Prozent auf 133,5 Gramm pro Kilometer zurück. 1,6 Prozent der neu zugelassenen Pkw waren mit alternativen Antriebsarten ausgestattet (darunter 2196 mit Hybrid- und 597 mit Elektroantrieb). Der Anteil der Benziner liegt bei 49,5 Prozent.

KBA-Top Ten: Absolute Zahlen der meistverkauften Autos Juli 2014:

1. Platz: VW Golf -
22.267 neue Zulassungen



Der VW Golf ist der Platzhirsch auf dem deutschen Automarkt. Das Ende 2012 vorgestellte Modell ist die siebte Generation des Golf.

2. Platz: VW Passat -
7379 neue Zulassungen



Besonders als Firmenwagen erfreut sich der VW Passat großer Beliebtheit. Der Mittelklasse-VW wird seit 1973 gebaut. Die neue, achte Generation des Verkaufsschlagers von Volkswagen kann bereits bestellt werden und wird im Herbst ausgeliefert.

3. Platz: VW Tiguan -
6231 neue Zulassungen



SUV werden in Deutschland immer beliebter. Der VW Tiguan ist seit Anfang 2007 auf dem Markt und der unangefochtene Marktführer in diesem Fahrzeugsegment. Im Jahr 2011 erfolgte ein Facelift.

4. Platz: Audi A3 -
5550 neue Zulassungen
 (Quelle: Hersteller\ )



Der Audi A3 ist eine feste Größe in der Riege der Kompaktwagen. 1996 kam der erste A3 auf den Markt. Seit 2012 wird die dritte Generation des beliebten Premium-Kompakten angeboten.

5. Platz: VW Polo -
5295 neue Zulassungen



Mit dem Polo erschuf VW 1975 den kleinen Bruder des Golf. In seiner Klasse ist der Polo eine Hausnummer. Die Ausmaße des aktuellen Polo sind mit denen der ersten Golf-Generation zu vergleichen.

6. Platz: Opel Corsa -
5135 neue Zulassungen



Der Opel Corsa wird seit den 80er Jahren verkauft und befindet sich momentan in der vierten Baureihe. Das letzte Facelift des Opel Corsa D erfolgte im Jahr 2011. Der Corsa E wird im Herbst auf dem Autosalon Paris vorgestellt.

7. Platz: BMW 3er -
4936 neue Zulassungen



Der 3er BMW ist wie der Golf schon fast eine Institution. Das aktuelle Modell des Mittelklasse-Wagens ist die sechste Generation und wird intern F30 genannt. Der Wagen zählt neben dem 5er zu den wichtigsten Modellen von BMW.

8. Platz: VW Touran -
4658 neue Zulassungen



Bereits 2010 erfuhr der Van-Bestseller seine letzte umfangreiche Modellpflege. Diese verpasste dem Fünf- bis Siebensitzer ein geändertes Design, moderne Motoren und neue Ausstattungsoptionen. 2015 wird der neue Touran vom Band rollen, mit dem Gesicht der aktuellen VW-Familie.

9. Platz: Skoda Octavia -
4571 neue Zulassungen



Der Skoda Octavia zählt zu den beliebtesten Autos des tschechischen Herstellers in Deutschland. Erst 2013 ist die dritte Generation des Octavia auf den Markt gekommen. Trotz seiner Einordnung in die Kompaktklasse erreicht der Octavia mit seinen Proportionen schon fast Mittelklasse-Format.

10. Platz - Audi A4 -
4535 neue Zulassungen



Das Mittelklasse-Fahrzeug Audi A4 ist der Dauerbrenner der Marke. Derzeit ist die achte Generation im Handel, die vom Platzangebot schon fast dem A6 entspricht. Für Ende 2014 plant Audi eine Neuauflage des volumenstärksten Modells aus Ingolstadt.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Elfmeter genial verwandelt 
Spektakulärer Trickschuss landet im Tor

Ein polnischer Journalist zeigt hier ungeahnte Fähigkeiten. Video

Not macht erfinderisch 
Die Kunst, aus Insekten Säugetiere zu gestalten

Um die Entstehung dieser Volkskunst rankt sich eine Legende . mehr

Hersteller 
ALLE NEWS ZU DEN AUTOMARKEN

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu Ihrem Lieblingshersteller. mehr

Shopping 
Die Doppel-Flat der Telekom: Jetzt zum Aktionspreis

Call & Surf Comfort bestellen und 6 Monate lang sparen! Jetzt Online-Vorteil sichern bei der Telekom.

Anzeige


Anzeige