Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

KBA-Statistik: Top 10 der Neuzulassungen im Juni 2014

...

KBA-Statistik Juni 2014

Das beliebteste SUV kommt aus Köln

08.07.2014, 12:04 Uhr | t-online.de

KBA-Statistik: Top 10 der Neuzulassungen im Juni 2014. Ford Kuga (Quelle: hyrican-pictures.com)

Ford Kuga (Quelle: hyrican-pictures.com)

 

Im Juni 2014 gab es laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) gleich vier Führungswechsel an der Spitze der Zulassungsstatistik. Der VW Polo war im Juni der Kleinwagen mit den meisten Neuzulassungen, bei den SUV zeigte sich der Ford Kuga als zulassungsstärkstes Modell. In der oberen Mittelklasse löste der Audi A6 die E-Klasse von Mercedes ab und bei den Sportwagen war der Porsche 911 das Auto mit der höchsten Neuzulassungsrate.

Besonders größere Fahrzeuge waren im ersten Halbjahr begehrt. In der Oberklasse wurden 32,3 Prozent mehr Pkw neu zugelassen als im ersten Halbjahr 2013. Die SUV machten ein Plus von 26,1 Prozent. Im Mini-Segment gingen die Neuzulassungen um 5,7 Prozent zurück. Das größte Segment bildet nach wie vor die Kompaktklasse mit einem Anteil von 25,6 Prozent.

Deutsche Hersteller weiter im Aufwärtstrend

Volkswagen ist mit 21 Prozent weiterhin die zulassungsstärkste Marke trotz eines leichten Minus von 0,5 Prozent. Deutliche Aufwärtsbewegungen waren in der Halbjahresbilanz bei Ford mit 9,8 Prozent, Porsche mit 7,1 Prozent, Opel mit 6,9 Prozent und Audi mit 4,3 Prozent zu beobachten. Starke Einbußen mussten hingegen Smart mit Minus 16,8 Prozent und Mini mit Minus 12,5 Prozent hinnehmen.

UMFRAGE
Welche Rolle spielt die Zulassungsstatistik für Ihre persönliche Kaufentscheidung?

Bei den Importeuren verzeichneten Jeep mit 33,3 Prozent, Nissan mit 22,8 Prozent und Mazda mit 22,3 Prozent die höchsten Zuwächse. Deutliche Rückgange zeigten sich bei Chevrolet mit Minus 62,6 Prozent und Subaru mit Minus 31,4 Prozent.

CO2-Ausstoß sinkt weiter

Die Elektrofahrzeuge bildeten mit einem Neuzulassungsanteil von 0,3 Prozent im Vergleich zu den herkömmlichen Verbrennungsmaschinen noch eine Minderheit - sie erfuhren mit 75,3 Prozent jedoch die stärkste Zunahme. Der durchschnittliche CO2-Ausstoß der Neuwagen reduzierte sich weiter um 2,2 Prozent auf jetzt 134,5 Gramm pro Kilometer.

Rückgang bei Privatkäufern

Im ersten Halbjahr 2014 wurden 1.538.268 neue Personenkraftwagen zur Zulassung gebracht. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 zeigte sich damit ein Plus von 2,4 Prozent. Mit 277.614 Pkw-Neuzulassungen und damit Minus 1,9 Prozent schließt der Juni mit einem Minus zum Vorjahresmonat. Der Anteil gewerblicher Halter lag im ersten Halbjahr mit 62,8 Prozent um 4,3 Prozent oberhalb des Vorjahreswertes, der Anteil der privaten Zulassungen ging um 0,8 Prozent zurück. 

1. Platz: VW Golf -
19.826 neue Zulassungen


Der VW Golf ist der Platzhirsch auf dem deutschen Automarkt. Das Ende 2012 vorgestellte Modell ist die siebte Generation des Golf. Auch wenn der Golf sich nicht mit jeder Generation neu erfindet, ist er dennoch oder gerade deswegen stets an der Spitze der deutschen Neuzulassungen zu finden.

2. Platz: VW Passat -
6049 neue Zulassungen



Besonders als Firmenwagen erfreut sich der VW Passat großer Beliebtheit. Der Mittelklasse-VW wird seit 1973 gebaut, und hat sich ursprünglich am Audi 80 orientiert. Die aktuelle Generation des Verkaufsschlagers von Volkswagen wird seit Ende 2010 angeboten.

3. Platz: Audi A3 -
5806 neue Zulassungen
 (Quelle: Hersteller\ )



Der Audi A3 ist eine feste Größe in der Riege der Kompaktwagen. 1996 kam der erste A3 auf den Markt. Seit 2012 wird die dritte Generation des beliebten Premium-Kompakten angeboten.

4. Platz: BMW 3er -
5706 neue Zulassungen




Der 3er BMW ist wie der Golf schon fast eine Institution. Das aktuelle Modell des Mittelklasse-Wagens ist die sechste Generation und wird intern F30 genannt. Der Wagen zählt neben dem 5er zu den wichtigsten Modellen von BMW.

5. Platz: VW Polo -
5591 neue Zulassungen




Mit dem Polo erschuf VW 1975 den kleinen Bruder des Golf. In seiner Klasse ist der Polo eine Hausnummer. Die Ausmaße des aktuellen Polo sind mit denen der ersten Golf-Generation zu vergleichen. Hier zeigt sich deutlich die Tendenz, dass die Fahrzeuge immer größer werden.

6. Platz: Opel Corsa -
5565 neue Zulassungen




Der Opel Corsa wird seit den 80er Jahren verkauft und befindet sich momentan in der vierten Baureihe. Das letzte Facelift des Opel Corsa D erfolgte im Jahr 2011. Die Innenausstattung wirkt im Gegensatz zum Vorgängermodell wieder hochwertiger.

7. Platz: Ford Focus-
5480 neue Zulassungen



Der Ford Focus ist der Nachfolger des Ford Escort. Im Januar 2010 wurde auf der Detroit Motor Show die dritte Modellgeneration des Ford Focus vorgestellt, welche seit März 2011 in Europa und seit April 2011 in Deutschland verfügbar ist. Im März 2014 wurde ein leichtes Focus-Facelift in Genf vorgestellt.

8. Platz: 1er BMW -
5263 neue Zulassungen




Der 1er BMW wird von BMW seit 2004 angeboten und avancierte seit der Markteinführung zu den beliebtesten Kompaktwagen in Deutschland. Im Jahr 2011 kam die zweite Generation des Premium-Kompakten auf den Markt.

9. Platz: VW Tiguan -
5248 neue Zulassungen



SUV werden in Deutschland immer beliebter. Der VW Tiguan ist seit Anfang 2007 auf dem Markt und der unangefochtene Marktführer in diesem Fahrzeugsegment. Im Jahr 2011 erfolgte ein Facelift.

10. Platz: Opel Astra -
5170 neue Zulassungen




Der Opel Astra ist der Nachfolger des Opel Kadett und einer der Hauptherausforderer des VW Golf im Segment der Kompaktautos. Im Jahr 2013 erhielt der Astra ein Facelift mit starken Dieselversionen, dem OPC und einer Stufenheckversion.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Zwischenfall in den USA 
Frauen überleben Begegnung mit Güterzug

Der Zug überraschte sie auf einer Brücke, von der sie nicht rechtzeitig wegrennen konnten. Video

Feuer und Flamme 
Brenzlige Situation bei Anti-Terror-Übung

Die chinesische SWAT-Einheit probt im Großaufgebot für den Ernstfall. mehr

Shopping 
Tinten- und Druckerpatronen zum Tiefpreis kaufen

Im TÜV-geprüften Onlineshop bereits ab 1,37 € einkaufen - jetzt bei druckerzubehoer.de!

Anzeige


Anzeige