Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

Herstellerseite Audi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Audi verlängert Beschäftigungsgarantie bis 2020
Audi verlängert Beschäftigungsgarantie bis 2020

Die Beschäftigten der VW-Tochter Audi sollen bis mindestens 2020 von Stellenstreichungen verschont bleiben. Dafür hat Audi die Beschäftigungsgarantie für die rund 61 000 Mitarbeiter um weitere zwei... mehr

Auto-Neuheiten 2017: Neuer Ford Fiesta am Start
Auto-Neuheiten 2017: Neuer Ford Fiesta am Start

Das Autojahr 2017 wird wieder im Zeichen der  SUV  stehen. Aber auch in den anderen Pkw-Klassen haben die Hersteller zahlreiche Neuheiten im Programm - hier ist ein erster Überblick. Das ist der Ford... mehr

Tillich lobt E-Auto-Joint-Venture als Erfolg für Sachsen
Tillich lobt E-Auto-Joint-Venture als Erfolg für Sachsen

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat den angekündigten Aufbau eines Schnellladestationennetzes für E-Autos als Durchbruch und großen Erfolg für Sachsen begrüßt. "Es ist genau das... mehr

Elektroautos: Deutsche Hersteller planen neue Schnellladestationen
Elektroautos: Deutsche Hersteller planen neue Schnellladestationen

Es kommt langsam Bewegung in die Elektromobilität in Deutschland: Die BMW, Daimler, Ford und Volkswagen (gemeinsam mit Audi und Porsche) haben bekannt gegeben, zusammen ein Ladenetz für Elektroautos... mehr

Deutsche Autohersteller planen Schnellladenetz für E-Autos
Deutsche Autohersteller planen Schnellladenetz für E-Autos

Die großen deutschen Autohersteller und Ford wollen gemeinsam den Bau von Schnellladestationen für E-Autos vorantreiben. Daimler, BMW, der Volkswagen-Konzern mit seinen Töchtern Audi und Porsche sowie... mehr

Deutsche Autohersteller planen Schnellladenetz für E-Autos
Deutsche Autohersteller planen Schnellladenetz für E-Autos

Die großen deutschen Autohersteller und Ford wollen gemeinsam den Bau von Schnellladestationen für E-Autos vorantreiben. Daimler, BMW, der Volkswagen-Konzern mit seinen Töchtern Audi und Porsche sowie... mehr

Audi holt neuen Technik-Vorstand von Volvo
Audi holt neuen Technik-Vorstand von Volvo

Audi hat den bisherigen Volvo-Topmanager Peter Mertens zum neuen Vorstand für Technische Entwicklung in Ingolstadt berufen. Vorgänger Stefan Knirsch war im September nach nur neun Monaten im Amt über... mehr

Audi nimmt Nachtschicht-Pläne zurück
Audi nimmt Nachtschicht-Pläne zurück

Audi verzichtet auf die geplante Streichung von Nachtschichten. Personalvorstand Thomas Sigi sagte am Donnerstag in Ingolstadt: "Es ist uns gemeinsam mit dem Betriebsrat gelungen, die Bedürfnisse der... mehr

US-Umweltbehörde EPA prüft laut «BamS» Audi-Software

Berlin (dpa) - Die US-Umweltbehörde EPA nimmt eine möglicherweise illegale Software-Funktion in Modellen der VW-Tochter Audi einem Medienbericht zufolge genauer unter die Lupe. In der kommenden Woche müssten hochrangige Techniker des VW-Konzerns bei der EPA antreten, schreibt die «Bild am Sonntag». In Deutschland sollen Prüfer der Zeitung zufolge Audi-Fahrzeuge genauer testen. Das Kraftfahrt-Bundesamt führe im Rahmen einer Sonderprüfung bei zahlreichen Audi-Modellen nun eigene Messungen durch. mehr

Bericht: US-Umweltbehörde EPA prüft Audi-Software
Bericht: US-Umweltbehörde EPA prüft Audi-Software

Die US-Umweltbehörde EPA nimmt eine möglicherweise illegale Software-Funktion in Modellen der VW-Tochter Audi einem Medienbericht zufolge genauer unter die Lupe. In der kommenden Woche müssten... mehr

Audi mit Softwaresteuerungen im gesetzlichen Graubereich

Ingolstadt (dpa) - Der Autobauer Audi sieht sich Medienberichten zufolge mit dem Vorwurf konfrontiert, Motor-Softwaresteuerungen im gesetzlichen Graubereich verwendet zu haben. Nach Informationen von NDR, WDR und «Süddeutscher Zeitung» soll die VW-Konzerntochter Emissionswerte bei offiziellen Messungen auf dem Prüfstand bei mehreren Modellen mit spezieller Software gesenkt haben. Die Medien berufen sich dabei auf ein Dokument, das in dieser Woche vom Rechtswesen bei VW erstellt worden sein soll. Zuletzt hatte die «BamS» über neue Vorwürfe gegen Audi in der Abgasaffäre berichtet. mehr

Volkswagen dementiert Überlegungen für Stadler-Nachfolge
Volkswagen dementiert Überlegungen für Stadler-Nachfolge

Volkswagen hat Vorbereitungen für eine eventuelle Ablösung von Rupert Stadler als Chef der VW-Tochter Audi dementiert. Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtete am Freitag, VW-Aufsichtsräte... mehr

Volkswagen dementiert Überlegungen für Stadler-Nachfolge
Volkswagen dementiert Überlegungen für Stadler-Nachfolge

Volkswagen hat Vorbereitungen für eine eventuelle Ablösung von Rupert Stadler als Chef der VW-Tochter Audi dementiert. Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtete am Freitag, VW-Aufsichtsräte... mehr

Audi Q2, Mini Clubman un Seat Ateca im Vergleich
Audi Q2, Mini Clubman un Seat Ateca im Vergleich

Der neue Audi Q2 verzichtet bewusst auf stämmige Ausmaße. Der kleine, urbane und hochwertige SUV trifft auf größere Konkurrenz: Mini Clubman Cooper und Seat Ateca. Kann er sich gegen das Lifestyle-... mehr

Abgas-Skandal: VW-Tochter Audi in den USA verklagt

SEATTLE (dpa-AFX) - Die Volkswagen -Tochter Audi bekommt wegen neuer Vorwürfe im Abgas-Skandal noch mehr rechtlichen Ärger in den USA. Die Anwaltskanzlei Hagens Berman aus Seattle teilte am Mittwoch mit, die erste Sammelklage im Namen von Autobesitzern wegen angeblicher Manipulation von Emissionswerten bei Benzinern mit 3,0-Liter-Motoren eingereicht zu haben. Betroffen seien die Modelle A6, A8, Q5 sowie wahrscheinlich auch Q7 und möglicherweise noch weitere Audi mit Automatikgetriebe. ... mehr


Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal