Startseite
Sie sind hier: Home > Auto >

Service

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Verfahren eingestellt: Keine Insolvenzverschleppung bei MZ

Die Marke MZ ist seit 2013 Geschichte. Von dem Traditionsbetrieb ist nur ein Ersatzteilhandel geblieben - und jede Menge Arbeit für die Justiz. Der Vorwurf der Insolvenzverschleppung gegen den ehemaligen MZ-Chef Martin Wimmer ist nun vom Tisch. Das Landgericht Chemnitz stellte das Verfahren am Montag in zweiter Instanz gegen Zahlung einer Geldauflage von 4500 Euro vorläufig ein. Sowohl Wimmer als auch die Staatsanwaltschaft waren in Berufung gegangen. Zuvor hatte das Amtsgericht Chemnitz den ehemaligen Rennfahrer im Dezember 2014 zu einer Geldstrafe von 5400 Euro verurteilt. ... mehr

MZ-Insolvenz: Berufungsverfahren eingestellt

Der Vorwurf der Insolvenzverschleppung gegen den ehemaligen Rennfahrer und MZ-Chef Martin Wimmer ist vom Tisch. Das Landgericht Chemnitz hat das Berufungsverfahren am Montag gegen Zahlung einer Geldauflage von 4500 Euro vorläufig eingestellt. Nach Auffassung der Kammer sei zwar eine Unterdeckung der Liquidität eingetreten, jedoch erst im April 2012 und nicht schon Ende 2011, wie ein Gutachter in der ersten Instanz festgestellt hatte. Der 59-Jährige kündigte nach dem Verfahren an, weiter juristisch gegen seine damalige Hausbank vorzugehen. ... mehr

MZ-Insolvenz: Berufungsverfahren eingestellt

Der Vorwurf der Insolvenzverschleppung gegen den ehemaligen Rennfahrer und MZ-Chef Martin Wimmer ist vom Tisch. Das Landgericht Chemnitz hat das Berufungsverfahren am Montag gegen Zahlung einer Geldauflage von 4500 Euro vorläufig eingestellt. Nach Auffassung der Kammer sei zwar eine Unterdeckung der Liquidität eingetreten, jedoch erst im April 2012 und nicht schon Ende 2011, wie ein Gutachter in der ersten Instanz festgestellt hatte. Der 59-Jährige kündigte nach dem Verfahren an, weiter juristisch gegen seine damalige Hausbank vorzugehen. ... mehr

MZ-Insolvenz: Berufung von Martin Wimmer vor Gericht

Der Fall des Zschopauer Motorradherstellers MZ beschäftigt weiter die Juristen: Vor dem Landgericht Chemnitz wurde am Montag die Berufung des ehemaligen MZ-Chefs Martin Wimmer verhandelt. Das Amtsgericht Chemnitz hatte den früheren Rennfahrer im Dezember 2014 wegen Insolvenzverschleppung zu einer Geldstrafe von 5400 Euro verurteilt. Wimmer hingegen macht seine damalige Hausbank für die Pleite des Traditionsunternehmens verantwortlich und bestreitet den Vorwurf, die Insolvenz zu spät angemeldet zu haben. Laut dem heute 59-Jährigen war MZ erst im September 2012 zahlungsunfähig. ... mehr

MZ-Insolvenz: Berufung von Martin Wimmer vor Gericht

Der Fall des Zschopauer Motorradherstellers MZ beschäftigt weiter die Juristen: Vor dem Landgericht Chemnitz wurde am Montag die Berufung des ehemaligen MZ-Chefs Martin Wimmer verhandelt. Das Amtsgericht Chemnitz hatte den früheren Rennfahrer im Dezember 2014 wegen Insolvenzverschleppung zu einer Geldstrafe von 5400 Euro verurteilt. Wimmer hingegen macht seine damalige Hausbank für die Pleite des Traditionsunternehmens verantwortlich und bestreitet den Vorwurf, die Insolvenz zu spät angemeldet zu haben. Laut dem heute 59-Jährigen war MZ erst im September 2012 zahlungsunfähig. ... mehr

Motorsport: Marquez vorzeitig MotoGP-Weltmeister - Bradl Zehnter
Motorsport: Marquez vorzeitig MotoGP-Weltmeister - Bradl Zehnter

Motegi (dpa) - Marc Marquez ist zum dritten Mal MotoGP-Weltmeister. Der Spanier sicherte sich vorzeitig den Titel mit seinem Sieg beim Motorrad-Grand-Prix von Japan in Motegi. Er profitierte dabei von... mehr

Motorsport: Öttl bei WM-Lauf in Japan Vierter - Bastianini siegt
Motorsport: Öttl bei WM-Lauf in Japan Vierter - Bastianini siegt

Motegi (dpa) - Philipp Öttl hat eine beeindruckende Aufholjagd mit Platz vier beim Motorrad-WM-Lauf von Japan in Motegi gekrönt. Der Moto3-Pilot fuhr auf KTM von Rang 16 noch nach vorn und verbesserte... mehr

Motorsport: Cortese holt fünften Platz in Motegi - Lüthi gewinnt
Motorsport: Cortese holt fünften Platz in Motegi - Lüthi gewinnt

Motegi (dpa) - Sandro Cortese hat den 200. Motorrad-Grand Prix seiner Karriere auf Platz fünf beendet. Der Moto2-Pilot aus Berkheim verteidigte beim WM-Lauf von Japan in Motegi seinen Startplatz und... mehr

Motorsport: Cortese mit bester deutscher Startposition in Japan
Motorsport: Cortese mit bester deutscher Startposition in Japan

Motegi (dpa) - Jubilar Sandro Cortese startet beim Motorrad-Grand-Prix von Japan am Sonntag in Motegi von Platz fünf. Der Moto2-Pilot, der auf dem Twin-Ring seinen 200. Grand Prix bestreiten wird,... mehr

Winterreifenpflicht: Zehn Fragen und Antworten
Winterreifenpflicht: Zehn Fragen und Antworten

Was genau bedeutet die Winterreifenpflicht? Für welche Reifen gilt sie? Gilt sie auch für Zweiräder? Die zehn wichtigsten Antworten zum Thema Winterreifen(pflicht). Was sagt die... mehr




Anzeige
shopping-portal