Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

VW Käfer zum Schmökern: Bildband erzählt Geschichte des Käfers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW Käfer zum Schmökern

26.03.2012, 14:22 Uhr | mid

VW Käfer zum Schmökern: Bildband erzählt Geschichte des Käfers. VW Käfer - Mythos auf vier Rädern (Quelle: mid)

VW Käfer - Mythos auf vier Rädern (Quelle: mid)

Die Zahl der Bücher über den VW Käfer geht in die Dutzende. Nun ist ein weiterer Titel erschienen, der schon optisch aus dem Rahmen fällt. Auf dem Cover des Buchs ist nämlich eine Kopie des Zündschlüssels für die erste Generation des Käfers befestigt. "VW Käfer - Mythos auf vier Rädern" beschreibt anschaulich die Geschichte dieses Autos von den ersten Überlegungen in den späten Zwanzigern des letzten Jahrhunderts bis zur Produktionseinstellung im Juli 2003.

Was "VW Käfer - Mythos auf vier Rädern" aus der großen Zahl einschlägiger Buchpublikationen herausragen lässt, ist die Art und Weise, wie der Titel diese 75 Jahre in Text und Bild aufrollt. Da entfaltet sich keine akribisch abgefasste Chronik technischer Entwicklungsschritte und Veränderungen. Das Buch enthält eine spannende Lesegeschichte, die natürlich die technischen Aspekte nicht auslässt, aber die historischen Details in den Mittelpunkt stellt.

Symbol des Wirtschaftswunders

Der Volkswagen war nicht nur einfach ein wichtiges Auto, er schrieb Geschichte, unter anderem auch als Politikum während der Entwicklung eines neuartigen Mobilitätskonzepts des Nationalsozialismus. Er präsentiert sich als herausragendes Symbol der Wirtschaftsgeschichte sowohl vor dem Zweiten Weltkrieg als auch danach. Vor allem rückt das Buch nicht nur Schrauben und Blech in den Mittelpunkt, sondern die Menschen, die hinter dem Auto standen. Die Geschichte liest sich stellenweise wie ein Spannungsroman. Wie beispielsweise Ferdinand Porsche das Projekt organisierte und gegen jeden Widerstand umsetzte. Oder unter welch unglaublichen Fügungen und Glücksfällen Werk und Auto nach dem Krieg wie ein Phönix aus der Asche steigen konnten und zum Symbol des Wirtschaftswunders avancierten.

Bilder machten Geschichte des VW Käfers anschaulich

Auch das Bildmaterial mit den rund 350 Abbildungen bringt so manche Überraschung. Viel zum Verständnis der Käfer-Geschichte trägt auch die Idee bei, neben dem Käfer wichtige Wettbewerber zu zeigen. Oder Autos, die ihre Spuren in den 75 Jahren hinterlassen haben, die der Käfer geprägt hat. Somit qualifiziert sich die Geschichte nicht nur für eingeschworene Käfer-, VW- oder Autofans, sondern auch für eine breit angelegte Zielgruppe, die für historische Dokumentationen aufgeschlossen ist.

"VW Käfer - Mythos auf vier Rädern" ist im Heel-Verlag erschienen und kostet 39,95 Euro

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal