Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

Ennstal Classic 2013: Heiß und herrlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heißer Spaß bei der Oldtimer-Rallye

22.07.2013, 12:35 Uhr | Stefan Grundhoff, driver.de, Press-Inform

Ennstal Classic 2013: Heiß und herrlich. Ennstal Classic 2013: Roadster-Fahrer hatten mehr Vergnügen

Ennstal Classic 2013: Offenfahrer hatten es besser

Spektakuläre Alpenlandschaften, wunderschöne Auto-Klassiker und strahlender Sonnenschein machten die Ennstal Classic zu einem Oldtimer-Ereignis der Spitzenklasse. Die Zuschauer nahmen unvergessliche Eindrücke mit nach Hause.

Für die Fahrer der historischen Fahrzeuge bedeutete die Ennstal Classic jedoch mitunter Schwerstarbeit. Die Fahrstrecke betrug schon am ersten Tag 380 Kilometer und am zweiten Tag sogar 450 Kilometer. Und das bei endlos vielen Kurven und Temperaturen von 30 Grad im Schatten.

Ennstal Classic: Braten im Traum-Oldtimer

Cabrio-Fahrer waren eindeutig im Vorteil. Ein Porsche 911 ist auch als Coupé eine Design-Ikone, aber unter blauem Himmel ein Brutkasten mit bis zu 50 Grad. Nicht viel besser erging es Besitzern eines geschlossenen Jaguar E-Typ. Zur warmen Sonne von oben kam hier noch die Hitze der großen Maschine. Auch der Fußraum der Rennmaschinen wie dem BMW 328 Mille Miglia Roadster von 1939 oder dem Veritas RS von 1948 glüht so manches Fahrerduo.

Ennstal Classic stellt hohe Ansprüche

Die Ennstal Classic ist weder Kaffeefahrt, noch Karawane oder historischer Festumzug. Die Durchschnittsgeschwindigkeit in den knapp 30 Wertungsprüfungen beträgt 50 km/h, das Alter der Rallyeautos mindestens 40 Jahre. Zwischen den einzelnen Sonderprüfungen, auf denen die über 200 Teilnehmer mit mechanischen Uhren um jede hundertstel Sekunde kämpfen, wird jedes Jahr scharf gefahren. Das haben schneller als vielen lieb ist auch die lokalen Ordnungsbehörden mitbekommen.

Ennstal Classic als schweißtreibendes Vergnügen

Immer wieder bilden sich historische Duos oder Trios, die eng aneinander gekettet über die kurvigen Straßen von Steiermark, Oberösterreich und Salzburger Land flitzen. Gut unterwegs die Fahrerpaarung Christian Starchl und Cyrus Goldmann auf einem knallroten Alfa Romeo 2000 GT Veloce. "Der Wagen ist ideal für diese Strecken", lacht Christian Starchl, der völlig durchgeschwitzt seinem Italiener entsteigt, "nicht zu schwer und dazu haben wir 160 PS Leistung."

Ennstal Classic begeisterte Zuschauer

Doch die Ennstal Classic ist nicht nur etwas für Fahrer und Copiloten, sondern auch für Zuschauer. An zentralen Punkten und Stadtdurchfahrten in Gröbming, Schladming, Steyr oder Spital ist die Hölle los, wenn die Armada aus 200 Fahrzeugen einfällt. Höhepunkt für viele der City-Grand-Prix, der die Oldtimerrallye am Samstag mit der letzten Wertungsprüfung und einem Showrennen alter Rennwagen abschließt.

Fiat Abarth 124 Rallye als Siegerauto

Das Siegerduo hat es langsamer angehen lassen und sich auf die Zeitwertungen konzentriert. Nach drei Tagen kann sich erstmals die Fahrerpaarung Werner Fessl und Wolfgang Artacker durchsetzen. "Mitgefahren sind wir schon öfter bei der Ennstal-Classic, aber gewonnen haben wir hier noch nie". In ihrem rallyeerprobten Fiat Abarth 124 Rallye siegen sie zum ersten Mal. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal