Startseite
Sie sind hier: Home > Auto >

Service

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Finanzierungslücke im öffentlichen Nahverkehr
Finanzierungslücke im öffentlichen Nahverkehr

Der Verband Mitteldeutscher Omnibusunternehmer sieht in den kommenden Jahren erhebliche Finanzierungsdefizite im öffentlichen Nahverkehr in Thüringen. Dadurch dass der Bund seine Zahlungen bis 2030... mehr

Ramelow fordert Maut für Fernbusse

Berlin (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat eine alte Diskussion wieder aufgenommen und eine Maut für Fernbusse gefordert. Bisher sei der Verzicht auf die Fernbusmaut eine faktische Subvention für einen Verkehrsträger, der weder ökologisch noch verkehrspolitisch in die richtige Richtung fahre. Das sagte der Linken-Politiker der «Welt». Es brauche endlich einen fairen Ausgleich zwischen den Verkehrsträgern, denn schienengebundene Verkehre seien mit einem Nutzungsentgelt belegt. mehr

Köln verbannt Fernbusse aus der Innenstadt

Köln (dpa) - Als erste Großstadt in Deutschland vertreibt Köln Fernbusunternehmen aus der Innenstadt. Ab heute müssen Nutzer von Fernbussen am Flughafen Köln/Bonn aussteigen und von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die City fahren. Die Fahrzeit beträgt rund 15 Minuten. Während der Marktführer MeinFernbus Flixbus die Domstadt vorerst ganz aus seinem Fahrplan streicht und in Leverkusen Station macht, verlegen andere wie Postbus, Dein Bus oder Megabus ihre Haltepunkte, wie von der Stadt angeboten, an den Airport. mehr

Köln verbannt Fernbusse aus der Innenstadt

Köln (dpa) - Als erste Großstadt in Deutschland vertreibt Köln Fernbusunternehmen aus der Innenstadt. Ab heute müssen Nutzer von Fernbussen am Flughafen Köln/Bonn aussteigen und von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln und einer Fahrzeit von rund 15 Minuten in die City fahren. Während der Marktführer MeinFernbus Flixbus die Domstadt vorerst ganz aus seinem Fahrplan streicht und in Leverkusen Station macht, verlegen andere wie Postbus, Dein Bus oder Megabus ihre Haltepunkte, wie von der Stadt angeboten, an den Airport. mehr

Reisebusunternehmen fordern Tempolimit von 120 km/h

Köln (dpa) - Busreiseveranstalter fordern ein höheres Tempolimit auf Autobahnen für Reisebusse. Dies würde die Attraktivität des Reisebusses erhöhen, sagte Hermann Meyering, Vorsitzender der Gütegemeinschaft Buskomfort. Auch Fahrpläne könnten besser eingehalten werden. Demnach solle das Tempolimit von zur Zeit 100 Stundenkilometern auf 120 heraufgesetzt werden. Ein 30 Jahre altes Tempolimit stehe im krassen Widerspruch zu der Dynamik, die der Busverkehr mittlerweile entfalte, sagte Meyering weiter. mehr

Keine Verletzten bei Reisebuspanne am Rennsteigtunnel

Oberhof (dpa) - Die Panne eines Reisebusses vor dem Thüringer Rennsteigtunnel ist glimpflich verlaufen. Alle rund 50 Insassen seien unverletzt, wenn auch geschockt davongekommen, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. «Es gab kein offenes Feuer.» Die Einsatzzentrale in Erfurt hatte zunächst von einem Brand berichtet. Nachdem Feuerwehrleute den Bus inspiziert hatten, konnten die Reisenden zurück. Dort warteten sie zunächst auf ein Ersatzfahrzeug. mehr

Reisebus vor Rennsteigtunnel in Brand geraten

Oberhof (dpa) - Ein Reisebus ist auf der A 71 vor dem Rennsteigtunnel in Thüringen in Brand geraten. Ob bei dem Brand jemand verletzt wurde, ist unklar. Der Reisebus stehe auf der Autobahn in Fahrtrichtung Schweinfurt, sagte ein Polizeisprecher in Erfurt der dpa. Auf der Fahrbahn stünden auch Menschen. Der Rennsteigtunnel bei Oberhof ist mit fast acht Kilometern der längste Straßentunnel Deutschlands. mehr

Hochwasser-Folgen: Weniger Passagiere in Fernzügen

Wiesbaden (dpa) - Im Fernverkehr auf der Schiene ist die Zahl der Fahrgäste im ersten Halbjahr zurückgegangen - alle anderen öffentlichen Transportmittel verzeichneten Zuwächse. Rund 63 Millionen Fahrgäste seien von Januar bis Juni im Eisenbahn-Fernverkehr unterwegs gewesen, 1,2 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, berichtet das Statistische Bundesamt. Grund seien die Folgen des Juni-Hochwassers. Seitdem hatte es Einschränkungen im Zugverkehr gegeben. mehr

ADAC und Post planen Einstieg in Fernbusmarkt
ADAC und Post planen Einstieg in Fernbusmarkt

Deutsche Bahn, aufgepasst: Die Deutsche Post und der Autofahrerclub ADAC wollen ein gemeinsames bundesweites Fernbusnetz auf die Beine stellen. Es werde geprüft, die wichtigsten Metropolen... mehr

Erstmals Linienbus über die Oder

Erstmals fuhr am Sonntag ein Bus der Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder) im Linienverkehr von Frankfurt über die Stadtbrücke ins polnische Slubice. Mit dem Fahrplanwechsel wird ein Bus regelmäßig über die Oder und zurück fahren. Bus 983 war am Sonntag Jungfernfahrt und verbindet nun beide Stadtzentren. mehr

Bus- und Bahnfahren wird 2013 spürbar teurer
Bus- und Bahnfahren wird 2013 spürbar teurer

Schlechte Nachricht für Schüler, Studenten, Rentner und Pendler: Bahn- und Busfahren wird im kommenden Jahr vielerorts erneut deutlich teurer. Auf das Gesamtjahr 2013 gesehen sei deutschlandweit mit... mehr

TÜV: Immer mehr Busse fallen im ersten Anlauf durch
TÜV: Immer mehr Busse fallen im ersten Anlauf durch

Berlin (dpa) - Wegen schwerer Technikmängel fallen mehr Busse bei der TÜV-Prüfung in Deutschland beim ersten Mal durch. Der Anteil der Reise- und Linienbusse mit erheblichen Beanstandungen stieg im... mehr

Energie macht ÖPNV teurer - kaum mehr Umsteiger
Energie macht ÖPNV teurer - kaum mehr Umsteiger

Steigende Energiepreise haben auch Auswirkungen auf den Öffentlichen Nahverkehr. Allerdings schlägt sich dies nicht in höheren Kundenzahlen, sondern eher in teureren Ticketpreisen nieder. Die... mehr

Hitliste des Schwarzfahrens: Chemnitz, Köln und Berlin vorne

In Chemnitz wird im bundesweiten Vergleich am häufigsten schwarz Bus oder Bahn gefahren. Sechs Prozent der Passagiere haben dort keinen gültigen Fahrschein. Das hat eine Umfrage der "Wirtschaftswoche" bei den Verkehrsbetrieben der 35 größten Städte ergeben. Auf den weiteren Plätzen folgen Köln, Berlin und Oberhausen mit jeweils mindestens vier Prozent Schwarzfahrern. Die Verluste der Verkehrsunternehmen sind laut der Umfrage erheblich: Den 35 untersuchten Städten entgingen allein 2011 Einnahmen von mehr als 120 Millionen Euro. Dazu kommen die Kosten für das Kontrollpersonal. ... mehr

Volvo-Bus 7900: Leichter und sparsamer
Volvo-Bus 7900: Leichter und sparsamer

Volvo - Busse sind unter Reiseunternehmern ein feste Größe. Der schwedische Konzern stellte jetzt der Öffentlichkeit sein neuestes Modell vor, den Volvo 7900. Als besondere Merkmale heben die... mehr

12



Anzeige
shopping-portal