Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Mit diesen Dieseln geht das Sparen schnell

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit diesen Dieseln geht das Sparen schnell

11.11.2004, 15:41 Uhr | t-online.de

BMW 5er Touring (Foto: BMW)BMW 5er Touring (Foto: BMW)Dass sich ein Diesel für Vielfahrer rechnet, ist bekannt. Geht die Rechnung aber auch für "Durchschnittsfahrer" auf, die nur rund 15.000 Kilometer im Jahr zurücklegen? Der ADAC hat 460 aktuelle Modelle aller Marken gegenübergestellt, die T-Online Auto-Redaktion hat daraus für jeden Hersteller das Diesel-Benziner-Pärchen ermittelt, bei dem der Selbstzünder am besten abschneidet. Das Ergebnis: Wer das richtige Diesel-Modell kauft, kann gegenüber der vergleichbaren Benzin-Version richtig sparen. So unterbietet beispielsweise der BMW 535d Touring den 545i Touring bei 15.000 Kilometern im Jahr um satte 21,5 Cent pro Kilometer - das sind über 3000 Euro Ersparnis.

Von Alfa bis VW Diese Diesel sparen schnell
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!
Rectangle Auto

Vier Spar-Modelle bei Opel
Audi Allroad Quattro (Foto: Audi)Audi Allroad Quattro (Foto: Audi)Und so ein "ungleiches Diesel-Benziner-Pärchen" hat fast jeder Hersteller im Angebot: Wer beispielsweise den Audi Allroad Quattro mit dem 2.5 TDI ordert, spart gegenüber dem 2.7 T 11,2 Cent pro Kilometer. Dass der Spareffekt aber nicht nur bei Hochleistungsautos eintritt, zeigt Opel: Die Rüsselsheimer haben gleich vier Modell-Pärchen - darunter auch beim neuen Astra Caravan - im Angebot, bei denen der Diesel 6,2 Cent pro Kilometer günstiger fährt.

Spritverbrauch Die Besten der Mittelklasse
Foto-Show Verbrauch in der Kompaktklasse

Auch Import-Diesel bieten was
Toyota Land Cruiser (Foto: Toyota)Toyota Land Cruiser (Foto: Toyota)Gleiches gilt auch für Importfahrzeuge: So lassen sich beim Peugeot 607 mit dem richtigen Selbstzünder unter der Haube 5,3 Cent sparen, beim Renault Vel Satis kann der Unterschied gar 8,3 Cent ausmachen. Und auch die Hersteller aus Fernost haben Sparsames im Angebot: Der Toyota Land Cruiser kommt in der Dreiliter-Dieselversion beispielsweise 12,1 Cent günstiger als der Vierliter-Benziner.

Neuwagen Kennzeichnungspflicht für Spritverbrauch
Artikel-Show Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Kennzeichnungspflicht

Alles eingerechnet
Der ADAC-Kostenvergleich ermittelt die Kosten pro gefahrenem Kilometer bei einer Haltedauer von vier Jahren. Berechnet werden hierfür die Aufwendungen für Wertverlust, Ölwechsel, Inspektionen, übliche Verschleißteile sowie Kosten für Reifenersatz, Steuern einschließlich eventueller Befreiung, Kraftstoff- und Ölnachfüllkosten und Versicherungsprämien.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal