Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

ADAC-Tunneltest 2005: Jeder sechste Tunnel mit erheblichen Mängeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tunneltest  

Jeder sechste Tunnel mit erheblichen Mängeln

27.04.2005, 15:04 Uhr | Astrid Simons/mid, t-online.de

Markusberg (Luxemburg) (Foto: ADAC)Markusberg (Luxemburg) (Foto: ADAC) Der Ruhrschnellweg auf der A40 in Essen gehört zu den Verlierern des diesjährigen ADAC-Tunneltests. 49 Tunnel in 14 europäischen Ländern, davon sieben in Deutschland, hat der Automobilclub in diesem Jahr überprüft. Das Ergebnis: Jeder sechste Tunnel weist erhebliche Mängel auf. Den Ruhrschnellweg stuften die Prüfer als "bedenklich" ein. Erfreulich aus deutscher Sicht: Der 1,1 Kilometer lange Kapplertunnel auf der B 31 von Donaueschingen nach Freiburg belegte Platz neun der Gesamtwertung und erhielt, wie auch der Emstunnel, die Note "sehr gut". Mit "gut" zeichneten die Tester den Grenztunnel Füssen und den Ursulaberg aus. Jeweils ein "ausreichend" erhielten der Tunnel am Flughafen Düsseldorf sowie der Bürgerwald-Tunnel.




Übersichtstabelle Der Tunneltest 2005 (Grafik zum Download)
Foto-Show Die besten Röhren
Kfz-Versicherung Günstige Angebote finden
Auto-Finanzierung Günstige Kredite
Rectangle Auto

Zwei Sieger beim Tunneltest
Sieger des siebten Tunneltests des Automobilclubs mit der Note "sehr gut" sind zwei Tunnel mit identischer Punktzahl: der Markusberg auf der A 13 Pétange - Schengen in Luxemburg und der österreichische Tunnel Ottsdorf bei Micheldorf auf der A 9 zwischen Linz und Graz. Am schlechtesten schnitten mit dreimal "mangelhaft" die italienischen Tunnel San Pellegrino, Quarto und Roccaccia auf der E 45 zwischen Cesena und Rom ab. Insgesamt vergaben die Tester 18 mal die Note sehr gut, 14 mal "gut", neunmal gab es "ausreichend", vier Verkehrsröhren wurden mit "mangelhaft" und "bedenklich" bewertet.

Check in 8 Kategorien
Ottsdorf (Österreich) (Foto: ADAC)Ottsdorf (Österreich) (Foto: ADAC) Bewertungsgrundlage für den Tunneltest, mit dem der ADAC seit der verheerenden Brandkatastrophe im Mont-Blanc-Tunnel im Jahr 1999 die Experten der Deutschen Montan Technologie GmbH (DMT) beauftragt, ist eine jährlich aktualisierte Checkliste mit acht Kategorien wie Beleuchtung/Energieversorgung, Flucht- und Rettungswege, Verkehr/Verkehrsüberwachung und Brandschutz. Zur Gesamtbewertung eines Tunnels wird sein Sicherheitspotenzial und das Risikopotenzial, resultierend aus Parametern wie Verkehrsdichte und Verkehrsart sowie Lkw-Anteil zu einer Gesamtnote zusammengeführt.

Test Führerschein-Test Teil 1: Allgemein
Test Führerschein-Test Teil 2: Technik

Immer noch Tunnel ohne Notausgänge
Trotz des insgesamt positiven Trends macht Robert Sauter, Leiter Verbraucherschutz in Mobilität und Touristik beim ADAC, auf die Sicherheitsrisiken aufmerksam, die immer noch in europäischen Verkehrsröhren schlummern. Von den getesteten Tunneln verfügen rund 22 Prozent über lediglich eine Röhre. Darüber hinaus gibt es immer noch Tunnel, die keine Notausgänge haben oder diese liegen mit bis zu 1,2 Kilometer viel zu weit auseinander. In einem Fall betrug der Anfahrtsweg für die Feuerwehr 50 Kilometer, - im Notfall eine verhängnisvolle Distanz.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!

Erstmals europäisches Projekt
In diesem Jahr wurde der Tunneltest erstmals als europäisches Gemeinschaftsprogramm unter dem Namen "European Tunnel Assessment Programm" (EuroTAP) vom ADAC und elf Partnerclubs in zehn Ländern durchgeführt. EuroTAP wird von der EU Kommission mit 1,5 Millionen Euro gefördert. Zwischen 2005 und 2007 sollen insgesamt 150 weitere Straßentunnel in Europa überprüft werden.

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal