Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Wohnwagen brauchen vor der Winterpause Pflege

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wohnwagen brauchen vor der Winterpause Pflege

06.10.2003, 12:11 Uhr | T-Online

Wohnwagen brauchen Pflege (Foto: dpa)Wohnwagen brauchen Pflege (Foto: dpa)Spätestens Ende Oktober vergeht den meisten Wohnwagen-Besitzern die Lust aufs Campen. Aber den Caravan jetzt einfach abzustellen, reicht nicht. Damit die rollende Behausung auch in der nächsten Saison fit ist, sollten einige Punkte beachtet werden. Besonders wichtig: Vor der Winterpause sollten Wohnwagen gut gereinigt und gründlich auf Schäden hin überprüft werden. Eventuell nötige Reparaturen werden am besten gleich erledigt, rät der ADAC.Rectangle Auto


Herbstputz muss sein
Wichtig ist auch, alle Gummi- und Türdichtungen mit Siliconspray zu behandeln, Gelenke vom Bremsgestänge sowie Scharniere der Kurbelstützen zu fetten sowie die Anhängerkupplung abzudecken. Das Wassersystem sollte erst gerreinigt werden. Anschließend können der Wasserbehälter, die Leitungen sowie Pumpen, Filter und der Warmwasserboiler entleert werden. Dies gilt auch für den Frischwassertank und den Fäkalientank der Campingtoilette. Die Gasflasche sollte geschlossen und vom Versorgungsnetz getrennt werden.

Reifen brauchen Entlastung
Beim Einmotten sollte der Caravan dann so hoch aufgebockt werden, dass die Räder völlig entlastet sind und sich frei drehen können. Ist dies nicht möglich, können die Reifen durch das Herunterkurbeln der Stützen entlastet werden. Der Luftdruck sollte dann um 0,5 bar über dem Normaldruck liegen.

Der Caravan mag's trocken und warm
Ideal zum Überwintern sind trockene und möglichst geheizte Räume. Die Zwangsentlüftung sollte den ganzen Winter hindurch geöffnet gehalten werden. In geschlossenen Räumen kann auch die Dachluke des Wohnwagnes offen bleiben. Abdeckplanen sollten so aufgelegt werden, dass die Belüftungsöffnungen nicht verdeckt werden. - Wer alle Punkte beachtet, kann sich getrost auf den nächsten Camping-Urlaub freuen.

Weitere Auto-Themen:

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal