Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Mit dem Hill Holder stressfrei am Berg anfahren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit dem Hill Holder stressfrei am Berg anfahren

22.12.2003, 11:37 Uhr | Günther Weigel/mid

Keine Probleme am Berg: Porsche Cayenne (Foto: Porsche)Keine Probleme am Berg: Porsche Cayenne (Foto: Porsche)Die Elektronik macht's möglich: Auch Schaltgetriebe-Fahrer können neuerdings stressfrei am Berg anfahren. Die Funktion so genannter Hill Holder ist denkbar einfach. Hält der Autofahrer am Berg an und legt bei getretener Kupplung den ersten Gang ein, bleibt die Bremswirkung bis zum Einkuppeln bestehen, auch wenn der Fahrer den Fuß von der Bremse nimmt. Dadurch kann er ohne Pedalakrobatik und Angst auch dann bergan anfahren, wenn beispielsweise in Parkhäusern oder an Ampeln der Hintermann sehr dicht aufgefahren ist.

Tarifrechner KfZ-Versicherung wechseln und sparen

ESP muss an Bord sein
Die Technik bieten derzeit die Zulieferer Bosch und Conti Teves an. Voraussetzung ist allerdings, dass der Wagen das elektronische Stabilitätsprogramm ESP an Bord hat. Denn ohne die Möglichkeit, elektronisch gesteuert Druck im Bremssystem aufzubauen, wie es das ESP in Notfällen automatisch macht, funktioniert auch die neue Komfortfunktion beim Berganfahren nicht.

Forum Hill Holder - braucht man das?

E-Klasse und Cayenne haben's schon
Das erste Fahrzeug mit dieser Funktion auf dem Markt war die aktuelle Mercedes-Benz E-Klasse, in deren SBC-Bremse die Berganfahrhilfe integriert ist.Ganz neu ist der Berganfahrhelfer im Porsche Cayenne. Dort heißt die Technik PDOA für "Porsche Drive Off Assistant". Das System löst die Bremse quasi stufenlos im Verhältnis zum anliegenden Drehmoment an der Kupplung. Muss man das Anfahren unterbrechen, baut sich der Bremsdruck sofort wieder auf.

Porsche Cayenne Jetzt auch mit 6-Zylinder

Zwei Sekunden Zeit im neuen Astra
Im neuen Astra gibt es HSA (Foto: Opel) Im neuen Astra gibt es HSA (Foto: Opel) Ein ähnliches System bringt der neue Opel Astra im Frühjahr in die Kompaktklasse. Dort heißt es HSA für "Hill Start Assist". Diese Technik gibt dem Fahrer zwei Sekunden Zeit, nach dem Lösen der Bremse einzukuppeln und loszufahren. Auch die Fiat-Modelle Punto und Panda bieten ab Anfang 2004 einen Hill-Holder. Vorausgesetzt ist wiederum, man erwirbt eine Ausführung mit ESP. Beim Smart kommt der Hill Holder ebenfalls ins Programm. Dort soll er die kurze Schrecksekunde verhindern, die die elektrische Kupplung braucht, um zu schließen: Dieser Augenblick führt bergan immer wieder zu kleinen Rückrollbewegungen des Wagens.

Operation gelungen Patient Astra lebt

Subaru konnte es auch ohne ESP
Einen Hill Holder ohne ESP-Anbindung hatte bislang Subaru im Angebot. Dieses System wurde nicht elektronisch gesteuert, sondern arbeitete hydraulisch, wenn man Kupplung und Bremse fest durchdrückte. Mit den aktuellen Subaru-Getrieben funktioniert der Hill-Holder nicht mehr. Man arbeitet in Japan aber an einer neuen Lösung. Automatikfahrer übrigens haben die Anfahrhilfe quasi automatisch an Bord. In diesem Fall sorgt der Drehmomentwandler für genügend Antriebsdruck, um ein Zurückrollen am Berg zu vermeiden.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal