Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Endlich das "Turboloch" stopfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diesel-Technologie  

Endlich das "Turboloch" stopfen

10.03.2004, 12:02 Uhr | Silke Koppers/mid

Twinturbo-Technologie von Opel. (Foto: Opel)Twinturbo-Technologie von Opel. (Foto: Opel)Eine neue Diesel-Technologie ist im Anmarsch: Eine zweistufige Turboaufladung soll das berüchtigte "Turboloch" im niedrigen Drehzahlbereich stopfen. Sowohl Opel wie auch BMW arbeiten bereits daran. Ob es ein Kopf-an-Kopf-Rennen gibt? Wohl kaum. Während die Bajuwaren ab Herbst mit Stufenaufladung im 535d auf den Markt kommen wollen, wird die Twinturbo-Technologie der Rüsselsheimer wohl erst im nächsten Jahr ihren Serieneinsatz finden. Ob Opel oder BMW - das Prinzip ist vergleichbar: zwei Turbolader, die sequentiell arbeiten und nicht wie bei Biturbo-Motoren parallel einsetzen. Die Idee ist nicht neu, sondern findet bereits in der Schiffstechnik Anwendung. Allerdings wird sie jetzt erstmalig auf den Automobilbereich übertragen.

Praktisch zahlen Mit goldener Kredikarte
Ärger nach dem Unfall? Hier finden Sie Hilfe

Turbolader für unteren Drehzahlbereich
Die Ingenieure des Opel-Performance-Center (OPC) haben das neue Triebwerk im Vectra getestet. Das darin eingebaute 1,9-Liter-CDTI-Twinturbo-Aggregat leistet 156 kW/212 PS und stellt sein maximales Drehmoment von 400 Nm bereits ab 1.400 U/min bereit. Für den unteren Drehzahlbereich ist ein kleiner, schnell ansprechender Turbolader zuständig. Ein großer arbeitet zusätzlich im mittleren Bereich und übernimmt die Führung in den Spitzen. Kombiniert mit Common-Rail-Technik, Multiinjection und doppelter Ladeluftkühlung sorgt das für ein Leistungsplus, das laut Opel eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 6,5 Sekunden ermöglichen soll. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei abgeregelten 250 km/h. Gleichzeitig verbraucht der Selbstzünder nur sechs Liter Diesel auf 100 Kilometern und erfüllt die Abgasnorm Euro 4.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

BMW kurz vor der Serienreife
BMW ist mit der Entwicklung kurz vor der Serienreife. Die BMW 5er Limousine und der Touring sollen im Herbst als BMW 535d einen zusätzlichen Dieselmotor mit der neuartigen Technologie bekommen. Dank der zweistufigen Turboaufladung stellt der Sechszylinder schon bei 1.200 Umdrehungen 500 Nm Drehmoment bereit, das Maximum von 560 Nm ist dann bei 2.000 Umdrehungen zur Stelle. Das Aggregat leistet 160 kW/218 PS und beschleunigt in 6,6 Sekunden auf 100 km/h. Mit einem Verbrauch von zirka acht Litern schluckt der Selbstzünder rund 0,2 Liter mehr als der 530d. Trotz Partikelfilter scheitert das Aggregat allerdings an der Euro-4-Hürde und erfüllt lediglich die Abgasnorm Euro 3 und D4. Doch sowohl bei Opel als auch bei BMW dürfte mit der Stufenaufladung von Anfahrtsschwäche dann keine Rede mehr sein.

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017