Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

FDP und ADAC fordern ein Gipfeltreffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kraftstoffpreise  

FDP und ADAC fordern ein Gipfeltreffen

07.05.2004, 14:12 Uhr | dpa

In Frechen bei Köln kostet Diesel bereits 1 Euro. (Foto: dpa)In Frechen bei Köln kostet Diesel bereits 1 Euro. (Foto: dpa)Regierung und Mineralölwirtschaft sollen zu einem Spitzengespräch über die ständig steigenden Benzinpreise zusammenkommen. Das fordern nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung FDP und ADAC. Die FDP-Generalsekretärin Cornelia Pieper sagte dem Blatt: "Rot und Grün und die Ölkonzerne langen dem Autofahrer in die Tasche wie noch nie. Das muss ein Ende haben. Am besten durch einen Benzingipfel beim Kanzler." Auch ADAC-Präsident Peter Meyer sieht Handlungsbedarf: "Die aktuelle Entwicklung ist den Autofahrern nicht länger zuzumuten. Jetzt ist es an der Zeit, dass sich führende Politiker, Ölkonzerne und Vertreter der Autofahrer an einen Tisch setzen und nach Lösungen suchen."

Kfz-Versicherung Immer die günstigste finden
Private Krankenkassen Die günstigsten Tarife finden
Benzinpreise Wo Sprit noch günstig ist
Erdgasfahrzeuge Schadenfreude beim Tanken

Flexible Instrumente prüfen
Die Preise steigen von Tag zu Tag. (Foto: dpa)Die Preise steigen von Tag zu Tag. (Foto: dpa)Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Edmund Stoiber forderte die Bundesregierung auf, die Kostenentwicklung beim Benzin einzudämmen und erklärte: "Es wäre höchste Zeit, dass der selbst ernannte Autokanzler Schröder den Wettbewerbsnachteil zu hoher Benzin- und Energiepreise endlich zur Kenntnis nimmt." Die Regierung sollte flexible Instrumente zumindest für befristete Reduzierungen der Ökosteuer prüfen, die durch Einsparungen auf der Ausgabenseite gegenfinanziert werden müssen.

Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!
Automarkt Finden Sie ihr Traumauto
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal