Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Antriebe der Zukunft Teil 4: Hybrid-Konzepte und Wasserstoff-Träume

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Antriebe der Zukunft  

Antriebe der Zukunft Teil 4: Hybrid-Konzepte und Wasserstoff-Träume

22.10.2004, 14:47 Uhr | Silke Koppers/Mid, t-online.de

Blühende Rapsfelder bringen neues Biodiesel (Foto: dpa)Blühende Rapsfelder bringen neues Biodiesel (Foto: dpa) Noch einige Zeit warten müssen die Autofahrer auf die ersten serienproduzierten Brennstoffzellen-Fahrzeuge, die nur noch Wasserdampf in die Luft entlassen. Und das, obwohl es schon einige Prototypen gibt: Die "F-Cell"-A-Klasse von Mercedes war einer der ersten. Anfang 1999 präsentierte das Unternehmen in den USA das Null-Emissions-Fahrzeug. Mittlerweile haben Hersteller wie Nissan mit dem X-Trail FCV, Opel mit dem HydroGen 3, Ford mit dem C-Max H2 ICE und VW mit dem HyMotion-Touran nachgezogen. Mercedes forscht schon lange an seinem "Wunschantrieb", doch in Serie wollen die Stuttgarter damit erst in gut neun Jahren gehen und dann auch nur in kleiner Stückzahl. Bis dahin wird nach Angaben von DaimlerChrysler an der Optimierung der Verbrennungsmotoren gearbeitet und CO2-neutrale Bio-Kraftstoffe entwickelt. Die Hybridtechnik soll auf dem Weg zum Brennstoffzellen-Auto dagegen nur als Brückenfunktion dienen.

Kfz-Versicherung Immer die günstigste finden
Auto-Finanzierung Die günstigsten Kredite
Rectangle Auto

Neue Kraftstoffe
Eine ähnliche Richtung hat vor kurzem VW skizziert. 15 Jahre kalkulieren die Wolfsburger noch für ein serienreifes wasserstoffbetriebenes HyMotion-Fahrzeug. Neben der Verbesserung von Otto- und Dieselmotoren spielen zunächst neue Kraftstoffe eine größere Rolle in der Forschung. Sobald Sun-Fuel, der Treibstoff aus Biomasse, und Syn-Fuel, der aus Erdgas gewonnene Kraftstoff - besser bekannt als Gas to Liquid - ausreichend entwickelt und nutzbar sind, will VW seine Bestrebungen im Bereich Hybrid-Technologie intensivieren. Und erst dann geht es weiter in Richtung Wasserstoffantrieb.

Automarkt Finden Sie ihr Traumauto
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!

BMW: Ottomotor mit Wasserstoff betreiben
Schneller sein will da BMW. Allerdings handelt es dabei nicht um ein reines Brennstoffzellen-Auto. Statt eines komplett neuen Antriebs nutzen die Münchener einen herkömmlichen Ottomotor und betreiben diesen mit Wasserstoff. Innerhalb der nächsten fünf bis sechs Jahre will der bayerische Hersteller einen BMW 7er mit bivalentem Wasserstoff-/Benzinmotor auf den Markt bringen. Die Serienplanung resultiert aus einem gelungenen Geschwindigkeitstest mit dem wasserstoffbetriebenen Fahrzeug H2R. Für 2010 hat Opel seinen HydroGen 3 als serienreif angekündigt, doch einige Experten mutmaßen, dass diese Technik erst in 15 Jahren so weit sei. Das liege jedoch daran, dass die deutschen Hersteller durch eine falsche Akzentsetzung in den letzten Jahren Zeit verloren hätten. Statt verstärkt im Bereich neuer Antriebskonzepte zu arbeiten, konzentrierten viele sich auf Nischenbereiche wie leistungsstarke Luxusfahrzeuge.

Ratespiel Autos an Schnipseln erkennen
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Bisher nur zwei Hybridmodelle
Hybrid ist also technisch zurzeit einer der innovativsten Antriebe, doch es gibt bisher nur zwei Modelle. Zudem sind die Anschaffung teuer und der ökologische Nutzen umstritten. Ökologie und Ökonomie verbinden sich derzeit am besten bei den Benzin/Gas-Fahrzeugen. Ob und wann aber die Brennstoffzelle eine ernstzunehmende Alternative zum Verbrennungsmotor darstellt, steht in den Sternen.

Zurück zu Teil 3 ...

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal