Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Geländewagen: Große Gefahr für Fußgänger bei Unfällen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Euro NCAP  

Große Gefahr für Fußgänger

28.07.2006, 12:11 Uhr | T-Online, t-online.de

Land Rover Discovery TDV6 HSE (Foto: Land Rover)Land Rover Discovery TDV6 HSE (Foto: Land Rover) Große Geländewagen verletzen Fußgänger bei Unfällen stärker als viele andere Autos. Das haben Tests der europäischen Prüforganisation Euro NCAP erneut belegt. In der jüngsten Crashtest-Reihe wurden der Chevrolet Kalos, der Nissan Note sowie die Geländewagen Toytota RAV4 und der Land Rover Discovery getestet.#

Große SUV und Fußgängerschutz So urteilt Euro NCAP
So urteilt Euro NCAP Fußgängerschutz bei kleinen SUV
Foto-Show Land Rover Discovery
Foto-Show Toyota RAV4
Rätsel rund ums Auto Hier geht's zur Auto-Quiz-Seite

Rectangle Auto

Sicherheit nur für Insassen
Während beim Insassen- und Kinderschutz mit jeweils vier Sternen von fünf ein gutes Ergebnis erzielt wurde, bekam der neue Land Rover Discovery III lediglich einen von vier möglichen Sternen beim Fußgängerschutz, wie Euro NCAP am Freitag in Brüssel mitteilte. Bislang schaffte kein großer Geländewagen mehr als zwei Sterne in dieser Disziplin.

Toyota RAV4 schneidet gut ab
Hingegen schnitt Toyotas kleinerer Geländewagen RAV4 mit drei Sternen in dieser Kategorie vergleichsweise gut ab. "Dies zeigt, wie der Schutz von Fußgängern mit relativ einfachen Änderungen beim Design verbessert werden kann", sagte der Euro-NCAP-Vorsitzende Claes Tingvall. "Ich fordere andere Hersteller auf, dieser Richtung zu folgen", fügte Tingvall hinzu. Nur der Honda CR-V konnte zuvor in der Klasse der kleinen Geländewagen drei Sterne im Fußgängerschutz erzielen - das war allerdings im Jahr 2002.

Hitzestau So heiß wird der Autosommer
XL-Foto-Show Das sind die heißesten Kisten
Ratgeber So funktioniert die Klimaanlage richtig

Keine Nachbesserung bei Toyota
Der Toyota erhielt für den Insassenschutz vier von fünf möglichen Sternen. Allerdings hätten bei der ersten Produktionsserie des Modells die Airbags erst spät ausgelöst, kritisierte Euro NCAP. Danach sei die Kabelführung geändert worden. Der Hersteller habe den Testern mitgeteilt, diese Änderung nicht bei bereits ausgelieferten Fahrzeugen nachholen zu wollen.

Nissan macht es besser
"Es ist beunruhigend, dass die Tests von Euro NCAP potenzielle Probleme bei Autos aufgedeckt haben, die bereits produziert und an die Kunden verkauft wurden", sagte Tingvall. Er lobte zugleich den Hersteller Nissan für dessen Entscheidung, eine fehlerhafte Kindersitzbefestigung an seinem Kleinwagen Note in einer Rückrufaktion nachträglich auszutauschen.

Kindersitze im Test Keiner ist sehr gut
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!
Kfz-Versicherung Günstige Angebote finden

Chevrolet Kalos am schlechtesten
Von den vier Wagen aus der jüngsten Testreihe schnitt der Chevrolet Kalos am schlechtesten ab. Er erhielt für den Schutz erwachsender Insassen nur drei von fünf möglichen Sternen. Immerhin schnitt er damit noch besser ab als die Stufenheck-Variante Aveo, die im Februar nur einen Stern erhielt. Für Fußgänger war der Kleinwagen jedoch weniger gefährlich als der schwere Land Rover: Anders als der große Geländewagen erreichte der Chevrolet hier zwei Euro-NCAP-Sterne.

So testet Euro NCAP
Der Frontalaufprall eines Autos wird mit 64 Stundenkilometern seitlich versetzt in eine deformierbare Barriere durchgeführt. Beim Seitenaufprall mit Tempo 50 trifft eine auf einem Wagen montierte deformierbare Barriere auf die Fahrerseite des Autos. Der Fußgängerunfall wird mit 40 Stundenkilometern simuliert, dabei wird festgestellt, an welchen Flächen die Dummies aufprallen und das Verletzungsrisiko bewertet. Beim Pfahltest werden die Airbags auf ihre Sicherheit getestet, indem ein Seitenaufprall auf auf einen Baum mit 29 Stundenkilometern simuliert wird. Hochgeschwindigkeitskameras und Sensoren in den Dummys registrieren bei allen Tests alle wichtigen Details.

Aktuelle Meldungen Autogramm
Kfz-Versicherung Immer eine günstige finden

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal