Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Auto-Ratgeber: Welches Automatikgetriebe soll es sein?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ratgeber  

Welches Automatikgetriebe soll es sein?

11.01.2007, 18:05 Uhr | mid, mid

Achtstufen-Automatik von Lexus (Foto: Lexus)Achtstufen-Automatik von Lexus (Foto: Lexus) In Deutschland wird gerne per Hand geschaltet, denn Automatikgetriebe leiden hierzulande immer noch unter ihrem Rentner-Image. Zu unrecht - moderne Schaltautomaten nehmen dem Fahrzeug nichts mehr von seiner Dynamik. Und auch beim Verbrauch stellen sie sich nicht mehr viel schlechter als manuelle Schaltungen. Beim Neuwagenkauf kann sich also die Wahl einer Automatik auch finanziell lohnen.#

XL-Foto-Show Neuheiten in Detroit
Video: Die besten Studien in Detroit
Reifen gesucht? Hier günstig ordern!

Rectangle Auto

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Vorteile eines Automaten
Automatikgetriebe bieten gegenüber der Handschaltung einige Vorteile: Der Fahrer kann beide Hände am Lenkrad lassen, braucht nicht selber zu schalten. Im Stau oder beim Stop-and-Go im Stadtverkehr entfällt das nervtötende ein- und auskuppeln. Und beim Anfahren am Berg können Automatikfahrer die Handbremse locker lassen.

Vier Systeme auf dem Markt
Automatik ist jedoch nicht gleich Automatik. Auf dem Markt gibt es derzeit vier Systeme, die dem Autofahrer das Schalten abnehmen können: die traditionelle Automatik, das automatisierte Schaltgetriebe, das Direkt-Schaltgetriebe sowie das stufenlose Getriebe.

Traditionelle Automatik
Richtige Automatikgetriebe haben anstelle einer herkömmlichen Kupplung einen Drehmomentwandler. Der Motor ist somit nie ganz von den angetriebenen Rädern getrennt, woraus das bekannte "Kriechen" im Stand resultiert. Der jeweilige Gang ergibt sich aus einer bestimmten Kombination von angetriebenen Zahnrädern in den sogenannten Planetengetrieben.

Acht Stufen bei Lexus
Vorläufiger Höhepunkt der technischen Entwicklung ist die Acht-Stufen-Automatik im neuen Lexus LS. Und je mehr Gänge eine Automatik hat, desto fahraktiver und sparsamer wird das Fahrzeug. Dank der großen Spreizung der möglichen Übersetzungen und der engen Abstufung der einzelnen Gänge fallen beim Fahren nur noch sehr kleine Drehzahlsprünge an. Der Motor kann so immer im optimalen Bereich arbeiten; dort wo sich Durchzugstärke, Laufruhe und Sparsamkeit vereinen. Auch bei Tempo 200 im achten Gang rotiert die Kurbelwelle des Otto-Triebwerks im Lexus LS lediglich mit 3000 Umdrehungen. Den traditionellen Nachteil des hohen Gewichts bei der Automatik versuchen die Japaner durch eine extreme Leichtbauweise des Getriebegehäuses wett zu machen.

Fahrbericht Lexus LS 460 Sanfter Kraftprotz
Lexus wird sportlich IS-F mit Achtstufen-Automatik und 425 PS

Vor allem für große und schwere Autos
In den USA werden außer einiger Sport- und Kleinwagen-Exoten fast nur Fahrzeuge mit Automatikgetriebe verkauft. Besonders für große und leistungsstarke Limousinen lohnt sich die Automatik: Den konstruktionsbedingten Leistungsverlust können sie besser wegstecken als kleine Autos, zudem lassen sie sich mit Automatik meist deutlich souveräner fahren als mit der Handschaltung.

Top Ten Die besten Eco-Kleinwagen
Top Ten Die besten Eco-Kompaktwagen
Top Ten Die besten Eco-Familienwagen
Ratgeber So fahren sie spritsparend

Automatisiertes Schaltgetriebe
Für kleinere Autos lohnt hingegen eine teure Automatik nur für besonders komfortorientierte Fahrer. Stattdessen haben viele Hersteller ein sogenanntes automatisiertes Schaltgetriebe im Angebot, das die Kostenvorteile der Handschaltung mit dem Komfort der Automatik verbinden soll. Dabei handelt es sich um ein manuelles Getriebe, bei dem die Kupplung automatisch betätigt wird. Im Fußraum finden sich daher nur zwei Pedale, der Schaltknüppel ist der Automatik-Ausführung nachempfunden. Der Gangwechsel erfolgt entweder per Hand oder voll automatisch. Nachteil dieses Konzeptes ist die häufig stark zu spürende Zugkraftunterbrechung beim Gangwechsel, wenn die automatische Kupplung betätigt wird. Vor dem Kauf bietet sich eine Probefahrt an. Automatisierte Getriebe bieten unter anderem Citroen, Peugeot und Opel an.

Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)VW bietet Direktschalt-Getriebe
Zurzeit nur bei Fahrzeugen des VW-Konzerns erhältlich ist das sogenannte Direktschalt-Getriebe (DSG). Hierbei handelt es sich um die Kombination zweier Teilgetriebe mit jeweils eigener Kupplung. So kann das gerade jeweils nicht für die Kraftübertragung eingesetzte Getriebe bereits den nächsten benötigten Gang vorbereiten. Beim Gangwechsel muss nur dann noch das Getriebe gewechselt werden. Das geht schnell und ohne Zugkraftunterbrechnung. Nachteil: Im VW Golf kostet DSG knapp 1700 Euro Aufpreis.

DSG-Getriebe 2007 mehr Kombinationen für Audi A3 und A4
Autos in Videos Neue Modelle in bewegten Bildern
Aktuelle Meldungen Autogramm

Stufenlose Automatik
Nicht ganz durchgesetzt hat sich bisher das stufenlose Automatikgetriebe (CVT). Statt mehrere Zahnräder übernehmen gegeneinander verstellbare Keilriemen die Veränderung der Übersetzung. Deshalb gibt es keine Gänge im eigentlichen Sinne mehr, sondern einen stufenlosen Übergang der Übersetzungen. Beim Beschleunigen von null auf 100 km/h fährt das Fahrzeug daher stets mit der gleichen - optimalen - Motordrehzahl.

Nissan Murano (Foto: Nissan)Nissan Murano (Foto: Nissan) Kein "Gummibandeffekt" dank Schaltprogramm
Viele Autofahrer irritiert dieser "Gummibandeffekt". Um dies zu vermeiden, bieten zahlreiche CVTs ein Schaltprogramm an, in dem sie mit festen Übersetzungsstufen arbeiten und so einen normalen Stufenautomaten imitieren. Ein Nachteil: Der Aufpreis liegt etwa beim Audi A6 bei rund 2200 Euro. Serienmäßig verfügt etwa das SUV Nissan Murano über ein stufenloses Getriebe. In der Kompaktklasse bietet Ford den Focus für 1600 Euro Aufpreis ein CVT-Getriebe von ZF an.

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal