Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Die besten Motoren kommen von BMW

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Engine of the Year 2007  

Die besten Motoren kommen von BMW

10.05.2007, 11:05 Uhr | T-Online, mid

BMWs Turbo-Sechszylinder (Foto: BMW)BMWs Turbo-Sechszylinder (Foto: BMW) Der große Sieger bei der diesjährigen Wahl der weltweit besten Pkw-Motoren heißt BMW. Die Münchner erhalten den "International Engine Of The Year Award 2007" in sechs von elf Kategorien. Auch Toyota und VW nehmen gleich mehrere Preise in Empfang.

XL-Foto-Show Die Sieger der Motorenwahl
Autos in Videos Neue Modelle in bewegten Bildern

Turbo-Sechszylinder räumt ab
Die Auszeichnung für den besten neuen Motor gewinnt der 306 PS starke Drei-Liter-Reihensechszylinder mit Twin-Turbo-Aufladung, der im BMW 335i eingesetzt wird. Das mit der neuesten Generation der Benzin-Direkteinspritzung ausgestattete Triebwerk verbraucht trotz seiner hohen Leistung lediglich 9,6 Liter Super Plus auf 100 Kilometer. Auch die Trophäe in der Klasse der Motoren zwischen 2,5 Litern und drei Litern Hubraum geht an den Reihensechszylinder.

Rectangle Auto

V10 erfolgreich
Ebenfalls aus München kommt der Sieger in der Kategorie "Bester Hochleistungsmotor": Es handelt sich um das Fünf-Liter-V10-Aggregat aus dem M5 und M6, das auch in der Kategorie "Über vier Liter Hubraum" auf Platz eins landet.

XL-Foto-Show BMW M5 Touring
XL-Foto-Show BMW M6 Cabrio

Kooperation mit PSA bringt Erfolg
Der gemeinsam mit PSA entwickelte 1,8-Liter-Ottomotor für Mini Cooper S und Peugeot 207 siegt in der Klasse zwischen 1,4 Litern und 1,8 Litern Hubraum. Ebenso ausgezeichnet wurde in seiner Klasse der 2,5-Liter-Benziner, unter anderem bekannt aus dem BMW 325.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Auch Toyota siegt
Als bestes Spritspar-Konzept gilt bei der international besetzten Journalistenjury die Elektro-Ottomotoren-Kombination des Toyota Prius. Sieger unter den Ein-Liter-Motoren ist das Triebwerk des Kleinstwagens Toyota Aygo, das auch in Modellen von Peugeot und Citroen eingesetzt wird.

Sieg mit TSI und FSI
VW stellt mit dem doppelt aufgeladenen 1,4-Liter-TSI-Motor aus Golf und Touran und dem Zwei-Liter-Turbo-Benzindirekteinspritzer aus Golf GTI und Audi A3 die Sieger in den jeweiligen Hubraumklassen. Porsche holt den ersten Platz in der Drei- bis Vier-Liter-Klasse mit dem 3,6-Liter-Triebwerk aus dem 911 Turbo und stößt damit BMWs 3,2-Liter-Hochdrehzahlmotor vom Thron, der das erfolgreichste Aggregat in der Geschichte des Preises darstellt.


Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017