Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Mercedes präsentiert Benziner mit Diesel-Genen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorenbau  

Mercedes präsentiert Benziner mit Diesel-Genen

24.07.2007, 16:10 Uhr | t-online.de

Mercedes arbeitet an einer neuen Generation von Benzin-Motoren: Der so genannte Diesotto soll die Vorteile von Benzin- und Dieselmotor vereinen. "Unser nächstes Ziel ist es, den Benziner so sparsam wie den Diesel zu machen", sagte der Chef der Konzernforschung, Herbert Kohler. Technische Merkmale des Diesotto sind unter anderem Direkteinspritzung, Turboaufladung und eine variable Verdichtung.

1,8-Liter mit 238 PS

Erstes Ergebnis dieser "Hochzeit unter der Haube" ist ein aufgeladener Vierzylinder mit 1,8 Litern Hubraum, der die Stärken des emissionsarmen Ottomotors mit den Verbrauchsvorteilen des Dieselantriebs verbinden soll. Der 1,8-Liter leistet nach Mercedes-Angaben 238 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern. Zusammen mit einer Hybridkomponente soll der Verbrauch unter sechs Litern pro 100 Kilometer liegen.

So funktioniert der Diesotto

Beim Start und bei Volllast wird beim Diesotto das Benzin-Luft-Gemisch wie bei einem konventionellen Ottomotor per Zündkerze zur Explosion gebracht. Im Teillastbereich - also bei niedrigen und mittleren Drehzahlen - schaltet die Maschine hingegen automatisch auf Selbstzündung um.

Herkömmlicher Sprit reicht

Durch dieses Verfahren soll eine sehr gute Verbrennung und damit ein geringer Ausstoß an Stickoxiden erreicht werden. Die weitere Abgasreinigung übernimmt ein serienüblicher Dreiwege-Katalysator. Der Diesotto von Mercedes soll außerdem mit handelsüblichem Benzin betrieben werden können. Ähnliche Konzepte der Konkurrenz - vor allem von VW - benötigen hingegen synthetische Kraftstoffe.

Es dauert noch

Aber noch ist der Diesotto Zukunftsmusik: Das neue Antriebskonzept sei mittelfristig realisierbar, verlautete aus Stuttgart. Bis dahin sollen Teillösungen - wie beispielsweise die bereits in die Serie eingeflossene Benzin-Direktseinspritzung - umgesetzt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal