Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Spritsparen: Jetzt sind die Kleinwagen dran

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spritsparen  

Jetzt sind die Kleinen dran

| mid

Polo BlueMotion und Mini Cooper (Fotos: Hersteller)Polo BlueMotion und Mini Cooper (Fotos: Hersteller)Spritsparmaßnahmen bleiben nicht länger großen Autos vorbehalten. Auch bei kleineren Fahrzeugen drehen die Automobilhersteller jetzt kräftig an der Verbrauchsschraube.

Foto-Show Kleinwagen mit Spritspartechniken
Foto-Show Die sparsamsten Diesel-Kleinwagen

Viele Wege führen zum Ziel
Leichtere Karosserien beim Mazda2, Start-Stopp-Funktionen beim Smart Fortwo sowie Schaltpunktanzeigen beim neuen Mini helfen den ohnehin sparsamen Kleinen, noch ein Quäntchen mehr mit dem Kraftstoff zu geizen. Damit die kleinen Spritsparer nicht dasselbe erfolglose Schicksal wie der sparsame, aber teure Drei-Liter-Lupo von VW erleiden, machen sich die Modifikationen im Preis kaum bemerkbar.

Leichter und sparsamer
Beim ab Herbst erhältlichen neuen Mazda2 wurde beispielsweise mit Hilfe moderner Leichtbautechnik viel Gewicht gespart. Unter anderem durch den Einsatz von hochfesten Stahlsorten und durch leicht reduzierte Außenabmessungen hat der fünf Personen Platz bietende Mazda2 rund 100 Kilogramm im Vergleich zu seinem Vorgänger abgespeckt.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Fast 15 Prozent weniger
Das Ziel der Gewichtsreduktion war nicht nur die Verbesserung der Fahrleistung, sondern vor allem die Einsparung von Kraftstoff und CO2-Emissionen. Der neue Mazda2 verbraucht mit rund 5,4 Liter auf 100 Kilometern fast 15 Prozent weniger Super als sein Vorgängermodell. Der CO2-Ausstoß des Kleinwagens liegt bei 129 Gramm pro Kilometer.

Motor aus an der Ampel
Der zweisitzige Smart Fortwo rollt im Oktober mit einer Start-Stopp-Automatik auf den Markt. Bei Geschwindigkeiten unter 8 km/h schaltet das System den Motor selbstständig beim Treten des Bremspedals ab und startet ohne Verzögerung bei der Pedalfreigabe. Die Technik kommt im Stau und an der Ampel zum Einsatz und spart laut Hersteller bis zu acht Prozent Kraftstoff. Der Kleinstwagen verbraucht dadurch nur noch 4,3 Liter Benzin auf 100 Kilometer.

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Energie beim Bremsen gewinnen
Der neue Mini wird ab August dieses Jahres mit serienmäßiger Bremsenergie-Rückgewinnung, Start-Stopp-Automatik und Schaltpunktanzeige ausgestattet sein. Die Batterie des so genannten Mikrohybriden speichert die beim Bremsen oder Rollen gewonnene Energie und versorgt das Bordnetz mit Strom. Die Schaltpunktanzeige zeigt den ökonomischsten Zeitpunkt zum Gangwechsel an. Beim Mini One sinkt so der Verbrauch von 5,7 Liter auf 5,3 Liter auf 100 Kilometer.

100 Jahre Renault Unser Jubiläum, Ihre Geschenke: z.B. der Renault Scénic ab 16.700 Euro

Aerodynamische Verbesserungen
Auch bei den ohnehin sparsameren Dieselfahrzeugen, bemühen sich die Hersteller durch Modifikationen den Kraftstoffverbrauch weiter zu senken. Der VW Polo BlueMotion beispielsweise schluckt aufgrund einer aerodynamischeren Karosserieform, längeren Getriebeübersetzungen und innermotorischen Maßnahmen nur 3,9 Liter Diesel je 100 Kilometer. Mit einem Einstiegspreis von 16.300 Euro ist der Kleinwagen aber auch nicht gerade billig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal