Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Dacia Logan eco2 Concept: Das Billigauto von Renault wird noch sparsamer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Logan eco2 Concept  

Das Billigauto wird noch sparsamer

04.10.2007, 13:32 Uhr | auto-reporter.net, Auto-Reporter.Net

Dacia Logan eco2 Concept (Foto: Dacia)Dacia Logan eco2 Concept (Foto: Dacia) Renault hat eine seriennahe Studie des Dacia Logan auf die Räder gestellt, die lediglich 3,8 Liter Biodiesel auf 100 Kilometer verbraucht und 97 Gramm CO2 je Kilometer ausstößt. Der Versuchsträger basiert auf der Limousine und wird von dem bewährten 1.5 dCi-Aggregat mit 86 PS angetrieben, das an den Betrieb mit Biodiesel (B30) angepasst wurde.

Foto-Show Dacia Logan eco2 Concept
Foto-Show Dacia Logan Pick-Up und Sandero
Foto-Show Die Kompaktklasse wächst

Leichtgängige Technik
Vom Serienmotor unterscheidet sich das Triebwerk unter anderem durch modifizierte Kolben und ein geändertes Einspritzsystem. Zum niedrigen Verbrauch tragen außerdem eine neue Getriebeabstufung sowie die optimierte Schmierung bei, die die Reibungsverluste verringert.

Foto-Show Dacia Logan Van
Foto-Show Dacia Logan MCV
Foto-Show Dacia Logan Prestige
Foto-Show Dacia Logan "Steppe"
Foto-Show Dacia Logan

Aerodynamik der Schlüssel zum Sparen
Das Aerodynamik-Paket des Logan Renault eco2 Concept – so die offizielle Bezeichnung - senkt den cW-Wert auf 0,29. Es umfasst einen Heckspoiler, einen flexiblen Frontspoiler und kleine Luftleiter auf dem Dach, die den Luftstrom gezielt lenken und störende Verwirbelungen verringern. Rollwiderstandsarme Reifen vom Typ Michelin Pure im Format 185/65 R 15 runden die Ausstattung ab.

Ratgeber So fahren Sie sparsam
Städteranking Soviel kostet der Sprit
Anzeige: 100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault
Aktuelle Meldungen Autogramm

Vorerst nur eine Studie
Das Fahrzeug wird vom 14. bis 17. November 2007 auf der „Michelin Challenge Bibendum” für zukunftsweisende Antriebstechnologien in Shanghai präsentiert. Laut Renault enthält das Prädikat eco2 folgende Kriterien: Das Fahrzeug darf nicht mehr als 140 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen oder muss Biokraftstoffen betrieben werden (Ethanol E85 oder Biodiesel B30). Das Auto soll zu 95 Prozent wiederverwertet werden können und sollte mindestens fünf Prozent recycelte Kunststoffbauteile enthalten. Zudem muss es in einem Werk hergestellt werden, welches strenge Umweltauflagen nach der internationalen Norm ISO 14001 einhält.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal