Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Audi: Sportsitze gibt's automatisch zur Farbe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi: Sportsitze gibt's automatisch zur Farbe

28.06.2007, 13:19 Uhr

Auf der Audi-Homepage geht es gleich mit dem Konfigurator los. Wir entscheiden uns für einen A6 Avant in "Nordlichtblau" mit 140-PS-Dieselmotor. 38.005 Euro kostet der Wagen, erfährt man gleich nach dem zweiten Klick - so kommt wenigstens keine falsche Vorfreude auf.#

Probleme mit den Farben
Drinnen soll es mit Alcantara und Leder in "Kardamom-Beige" behaglich-sportlich werden, und gleich werden die "Sportsitze vorn" automatisch und für 605 Euro extra dazukonfiguriert. Geht wohl nicht anders. Inzwischen zeigt der Computer knapp 40.000 Euro Kaufpreis an und es erscheint der Hinweis "Ihr Ausstattungswunsch weicht leider von unseren aktuellen Ausstattungskombinationen ab." Wie bitte? Es sind doch nur Farben! Trotz dieser Ungereimtheiten beim Zusammenstellen des Wagens: Das Klicken zum Wunschauto funktioniert im Prinzip bei Audi schnell und übersichtlich.

Beurteilung: Note 1 bis 2


zurück zum Artikel

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017