Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Auch der Panamera bekommt einen Hybridantrieb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche  

Auch der Panamera bekommt einen Hybridantrieb

07.01.2008, 11:35 Uhr | auto-reporter.net; T-Online, t-online.de

Porsche Panamera (Foto: Porsche)Porsche Panamera (Foto: Porsche) Viel ist vom viertürigen Coupé aus Zuffenhausen noch nicht bekannt. Porsche liefert nun erste Informationen vom Panamera - geplant ist, auch eine Version mit Hybrid-Antrieb anzubieten. Damit reagiert der Sportwagenhersteller auf die Klimadiskussion.

Foto-Show Porsche Panamera Hybrid
Foto-Show Aston Martin Rapide
Foto-Show Der Hybrid-Cayenne kommt
Foto-Show Porsche Cayenne Facelift
Alternative Antriebe Der Hybrid

Technik vom Cayenne Hybrid

Das Fahrzeug soll auf den Komponenten des Cayenne Hybrid aufgebaut werden, der Ende des Jahrzehnts auf den Markt kommt und weniger als neun Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer verbrauchen soll.

Porsche auf Schleichfahrt

Porsche arbeitet an einem so genannten Full-Parallel-Hybrid. Das System besteht aus einer im Kofferraum-Bereich platzierten Batterie-Einheit, einer Leistungselektronik und dem so genannten Hybrid-Modul zwischen Motor und Getriebe. In ihm sind eine zusätzliche Kupplung und der Elektro-Antrieb zusammengefasst. Das Modul kann entweder den Verbrennungs- oder den Elektro-Motor abkuppeln oder beide Antriebsysteme kombiniert betreiben. Damit kann der Panamera in reinem und emissionsfreien E-Betrieb gefahren werden.

Aktuelle Meldungen Autogramm
Foto-Show Porsche 911 Turbo Aerokit

Breit und flach

Porsche verspricht für die vierte Baureihe ein markantes und muskulöses Karosserie-Design. Der Viertürer soll dabei breit und flach aussehen, gleichzeitig aber im Innenraum mit einen "neuen Raumgefühl" aufwarten. Die Plätze im Fond sind mit zwei Einzelsitzen bestückt.

Premiere in Genf 2009?

Der Panamera wird 2009 seine Weltpremiere erleben und zunächst mit bewährten Antriebskonzepten in den Markt eingeführt werden. Die Hybrid-Version wird je nach Markt-Situation später folgen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal