Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Das taugen Parkassistenten wirklich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC-Test  

Das taugen Parkassistenten wirklich

27.05.2008, 12:11 Uhr | ADAC

Einparkhilfe "Park Assist" von VW (Foto: VW)Einparkhilfe "Park Assist" von VW (Foto: VW) Wer sich beim Einparken nicht auf seine eigenen Fähigkeiten verlassen will, dem bieten die Autohersteller technische Unterstützung an. Der ADAC hat sieben Parkhilfen auf ihre Praxistauglichkeit untersucht.#

Foto-Serie Parkassistenten im Test
Zum Video ADAC-TV: Parkassistenten
Aktuelle Meldungen Autogramm

Ihre Meinung zu Einparkhilfen? Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Parkassistenten leiden noch unter Kinderkrankheiten

Ergebnis: Die Untersuchung hat gezeigt, dass nur der Park Assist“ von VW eine wirkliche Hilfe für Parkmuffel darstellt. Die heute auf dem Markt befindlichen Systeme stellen nur einen ersten Entwicklungsschritt dar und bereiten vor allem in der Handhabung häufig noch Schwierigkeiten. Prognose: Zu Beginn des kommenden Jahrzehnts werden gute Assistenten nichts ungewöhnliches mehr sein. Der ungeliebte Fahrschulprüfungs-Teil „Einparken“ wird uns aber noch lange erhalten bleiben.

So hat der ADAC getestet:

Parklückenerkennung/-bewertung für Längsparken/Querparken
- Beurteilung der Parklücke bei Vorbeifahrt
- Erkennung und Vermessung
- maximal mögliche Vorbeifahrgeschwindigkeit
- Erkennung von Randsteinen, Hindernissen oder ähnlichem
- Erkennung einer Lücke bei widrigen Bedingungen (Dunkelheit, Regen, verschmutzte Sensoren)

Bewertung der Unterstützung beim Parkvorgang
- Bedienung/Logik der Bedienschritte
- Einparken längs zwischen zwei Fahrzeugen/Einparken in einer Parkbucht/ an einer Steigung
- Dauer des gesamten Parkvorgangs
- Fehlbedienungsmöglichkeiten
- Fehleranfälligkeit/Fehlfunktion
- Erkennung und Warnung vor Hindernis  
- Reaktion des Systems auf eine in den Parkvorgang hineinlaufende Person

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal