Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Bloodhound SSC: Briten wollen 1700 km/h schnell rasen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Raketenauto  

Briten wollen 1700 km/h schnell rasen

23.10.2008, 15:13 Uhr | dpa

Der Bloodhound SSC soll 1700 km/h erreichen (Foto: Reuters)Der Bloodhound SSC soll 1700 km/h erreichen (Foto: Reuters) Mit einem neuen Raketenauto will ein britisches Team den eigenen Weltrekord brechen. Das blitzschnelle Gefährt Bloodhound SSC soll fast 1700 Stundenkilometer erreichen und damit den Weltrekord für Landfahrzeuge aus dem Jahr 1997 übertrumpfen.

In drei Jahren soll der Bloodhound SSC fahrbereit sein

"Wir müssen unseren Spitzenplatz verteidigen", teilte Entwickler Richard Noble anlässlich der Projektvorstellung am Donnerstag in London mit. Das Überschall- Auto namens Bloodhound SSC - Super Sonic Car - soll in drei Jahren startklar sein; es soll knapp 13 Meter lang und sechs Meter breit sein sowie mehr als sechs Tonnen wiegen.

Rakete und Eurofighter-Triebwerk sorgen für Vorschub

Angetrieben wird das Superauto von einem Eurofighter-Triebwerk und einer Rakete. Klappt der Versuch, erreicht das Auto nach Angaben der Entwickler eine höhere Geschwindigkeit als eine Kugel aus einer Pistole. Mit der Spitzengeschwindigkeit düst der Fahrer demnach pro Sekunde über eine Strecke von vier Fußballfeldern. Der Rekord eines Landfahrzeugs lag bisher bei 1228 Stundenkilometern. Damals raste der britische Militärpilot Andy Green, der auch jetzt wieder mit Noble zusammenarbeitet und hinterm Steuer sitzen wird, durch die Wüste in Nevada.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal