Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Opel Insignia überzeugt beim Crashtest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EuroNCAP  

Opel Insignia überzeugt beim Crashtest

26.11.2008, 15:28 Uhr

Der neue Opel Insignia beim Crashtest (Foto: Euro NCAP)Der neue Opel Insignia beim Crashtest (Foto: Euro NCAP) Der neue Opel Insignia erreicht beim EuroNCAP-Crashtest mit fünf Sternen beim Insassenschutz ein sehr gutes Ergebnis. Die neue Mittelklasse-Limousine holte in dieser Kategorie 35 von 37 Punkten.#

Alle News zum Thema Crashtest
Foto-Show Der neue Opel Insignia Sports Tourer
Foto-Show Der neue Opel Insignia
Technische Daten und Preise Opel Insignia Limousine
Auto-Video Opel Insignia
Opel Insignia
Alle News zu Opel

Sagen Sie Ihre Meinung zum neuen Opel Insignia! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Opel Insignia mit fünf Sternen

Die Mittelklasse-Limousinen Honda Accord und Opel Insignia überzeugen mit einem guten Crash-Verhalten. Beide punkten beim Insassenschutz mit fünf Sternen und mit jeweils vier für Kindersicherheit. Beim Fußgängerschutz hat der Honda mit drei Sternen die Nase vor dem Insignia, der nur zwei Sterne zum Leuchten gebracht hat.

Gute Sitze im Insignia

Erstmals hat EuroNCAP auch Autositze auf ihr Crash-Verhalten getestet. Das erschreckende Ergebnis: Nur fünf von 25 getesteten Sitzen erhielten das Urteil "gut". Dazu zählen die Sitze von Volvo XC60, Alfa Mito, VW Golf, Audi A4 und Opel Insignia. Besonders schlecht abgeschnitten haben unter anderem Suzuki Splash, Daihatsu Terios und Peugeot 308CC.

Auch die Kompakten sind sicher

In der Kategorie "Small Family Car" erhalten alle drei Prüflinge die höchste Wertung beim Insassenschutz: Peugeot 308 CC, Renault Mégane und VW Golf erhalten je fünf Sterne. Bei der Kindersicherheit kassiert der Mégane vier Sterne und die anderen beiden jeweils nur drei. Dafür liegt der Golf beim Fußgängerschutz vorn und erhält drei Sterne, wo seine Mitstreiter nur zwei bekommen.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Ford Fiesta bester Kleinwagen

Das beste Crashverhalten unter den jetzt getesteten Kleinwagen hat der Ford Fiesta unter Beweis gestellt. Für den Insassenschutz kassiert der neue Ford von EuroNCAP fünf von fünf Sternen, beim Kinderschutz vier von fünf und beim Schutz der Fußgänger drei von vier Sternen. Der Alfa Romeo Mito erhält für die Sicherheit von Erwachsenen ebenfalls die volle Sternenzahl, bei der Kindersicherheit gibt es drei und beim Schutz von Fußgängern zwei Sterne. Das zweite getestete Ford Ka-Modell erhält die Wertung vier, drei und zwei Sterne. Beim Dacia Sandero vergeben die Punktrichter drei, vier und einen Stern.

Ford Ranger schneidet schlecht ab

Der Mercedes-Benz Viano erhält vier Sterne für den Insassenschutz, drei für die Kindersicherheit und einen für den Fußgängerschutz. Das SUV Volvo XC60 kassiert fünf, vier und zwei Sterne. Der Ford Ranger schneidet mit zwei, drei und zwei Sternen vergleichsweise schlecht ab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal