Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Lada Niva

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lada Niva

06.08.2009, 16:43 Uhr | AS24

Der einzige Lada, der unserer Meinung nach in Westeuropa eine Daseinsberechtigung hat, ist der Lada Niva - das Urvieh aus Russland. Seit 1977 wird der Kraxler optisch fast unverändert produziert. Lediglich unter dem Blech tat sich einiges, wenn auch immer mit deutlicher Verspätung zum Markt. So gibt es beispielsweise erst seit einigen Jahren einen Einspritz-Benziner (vorher Vergaser). Ansonsten bedeutet Lada Niva fahren oft auch Schrauben können. Denn so robust das Grundgerüst ist, so anfällig sind selbst bei Neuwagen Kleinigkeiten.#

Vom Fahrkomfort und den Fahrleistungen darf man gar nichts erwarten. Der Lada Niva ist in dieser Hinsicht auf dem technischen Stand der 1970er Jahre einbetoniert. Der mittlerweile installierte 1,7-Liter-Benziner mit 81 PS treibt den mit Geländereduktion und zuschaltbarer Differentialsperre ausgestatteten Permanent-Allradler bloß auf knapp 140 km/h. Dafür macht ihm Querfeldein kaum einer etwas vor, denn mit 58 Prozent Steigfähigkeit und 65 Zentimeter Wattiefe gehört er zu den Primi im Offroad-Bereich. Den Lada Niva gibt es ab 11.000 Euro als Neuwagen, seine Zulassungszahlen belegen seine Akzeptanz.

Neuzulassungen im Juni 2009: 471

Neuzulassungen von Januar bis Juni 2009: 2.176


...zurück zum Artikel

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping


Anzeige
shopping-portal