Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Lotus Elise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lotus Elise

06.08.2009, 16:45 Uhr | AS24

Ebenfalls aus UK aber definitiv für etwas anderes gemacht ist die Elise von Lotus. Sie verkörpert seit Herbst 2000 Sportwagenbau in Reinkultur. Niedriges Gewicht, kleine Abmessungen, wendige Fahrwerksauslegung und spartanische Ausstattung. Auf der Landstraße und der Rennstrecke ist die Elise kaum bezwingbar. Auf der Autobahn geht der Unter-1.000-Kilogramm-Flunder schnell die Luft aus. Denn Basismotor der Elise S (ab 37.000 Euro) ist ein 1,8-Liter-Toyota-Triebwerk, das lediglich 136 PS mobilisiert. Das reicht zwar für einen 0-100-Spurt in etwas mehr als sechs Sekunden – bei 205 km/h ist aber schon Schluss. Wer mehr Leistung benötigt, wird mit der Elise R gut bedient. 192 PS kitzeln die Briten aus dem Saugmotor und lassen den Sportler in 5,2 Sekunden auf Tempo 100 stürmen. Erst bei etwas über 240 km/h ist Sense. Die 220 PS SC-Kompressor-Sportversion kostet mit 50.000 Euro am meisten.#

Neuzulassungen im Juni 2009: 10

Neuzulassungen von Januar bis Juni 2009: 40

...zurück zum Artikel

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal