Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Mercedes G-Klasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes G-Klasse

06.08.2009, 16:45 Uhr | AS24

Schon wieder ist ein Geländewagen-Urgestein Dauerläufer bei den Produktionszeiten. Denn im Frühjahr 1979 stellte Mercedes das G-Modell vor. Seine weltbekannte Robustheit verdankt er der Ableitung vieler Bauteile aus dem Lkw-Sektor. Mit einer ganzen Reihe an Geländewagen-Technik schafft er es dorthin, wo moderne SUV längst die Grätsche machen. Nachteil: Komfortabel oder gar wendig ist man mit der G-Klasse nicht unterwegs. Sie fährt sich wie sie aussieht: altbacken und martialisch.#

Bericht Alte Autos, neu verkauftUmso erstaunlicher, dass Mercedes nach und nach Motoren mit bis zu 507 PS implantierte. Der kompressorbefeuerte G 55 AMG schafft den Standardsprint in lächerlichen 5,5 Sekunden. Für ein gut 2,5-Tonnen-Monster ein extremer Wert. Dass der Verbrauch auf der anderen Seite der Medaille steht, ist klar. 16 Liter lautet die Normangabe. Die G-Klasse gibt es nach wie vor als Kurzversion, als Cabriolet und als Langversion. Als G 350 CDI schöpft sie 224 PS aus einem Drei-Liter-Diesel und kostet mindestens 71.000 Euro an - Ledersitze sind dann noch nicht im Serienumfang enthalten.

Neuzulassungen im Juni 2009: 99

Neuzulassungen von Januar bis Juni 2009: 431


...zurück zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal