Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Tuning >

Lumma baut den exklusivsten BMW M5 der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tuning  

Lumma baut den exklusivsten BMW M5 der Welt

11.11.2009, 14:14 Uhr | t-online.de

Stark und exklusiv: Lumma CLR 730 RS (Foto: Lumma)Stark und exklusiv: Lumma CLR 730 RS (Foto: Lumma) Lumma Design schickt zusammen mit G-Power einen sehr exklusiven und schnellen BMW M5 der Welt auf die Straße. Der Lumma CLR 730 RS hat so ziemlich alles an Bord, was die Welt des Tunings heutzutage zu bieten hat: Leistung, Geschwindigkeit und eine noble Ausstattung.#

Sagen Sie Ihre Meinung! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.

Viel Carbon am Lumma CLR 730 RS

Die Karosserie des BMW M5 wird vom baden-württembergischen Tuner mit Carbon-Komponenten veredelt. Das Bodykit des CLR 730 RS besteht aus eine Fronthaube, einem Heckdeckel mit integrierter Abrisskante, Spiegelkappen, Türgriffen, Einstiegsleisten und Kotflügeln in Carbon. Das erleichtert den Geldbeutel des Kunden und das Gewicht des Autos.

Breite Schlappen und Sportfahrwerk

Das Sportfahrwerk ist mehrfach in Zug- und Druckstufe einstellbar und sorgt für eine Tieferlegung bis zu 45 Millimeter. Für die ultrabreite Spur wurden besonders leichte Räder angefertigt. An der Vorderachse bringen LUMMA Racing-Felgen in 10x21 Zoll mit 255/30-21 Pneus die Lenkkräfte auf die Straße. An der Hinterachse kommen 12Jx21 Leichtmetallfelgen mit 295/25-21 Bereifung von Michelin zum Einsatz.

Fetter V10-Motor mit 730 PS

Das Zehnzylinder-Bikompressor-Triebwerk von G-Power leistet 730 PS und stemmt 700 Newtonmeter maximales Drehmoment auf die Kurbelwelle. Damit sprintet der Lumma CLR 730 RS in nur 4,2 Sekunden auf Tempo 100, nach 10 Sekunden hat die Sportlimousine die Geschwindigkeit bereits verdoppelt. Tempo 300 wird nach 29,5 Sekunden erreicht.

#

So schnell wie der G-Power Hurricane RS

Der Bolide auf Basis des BMW M5 ist laut Lumma so schnell wie der 750 PS starke G-Power Hurricane RS. Mit 367,4 km/h sind beide Limousinen schneller als der Brabus Rocket, der es mit 730 PS auf 365,7 km/h bringt. Aber: Der neue Brabus Ev12 mit einem 800 PS starken V12 soll mindestens die 370-Marke knacken.#

Bis 30.11. wechseln und sparen Kfz-Versicherung vergleichen

Rennsport-Feeling im Cockpit

Im Innenraum kommt eine Kombination aus Carbon, Leder und Alcantara zum Einsatz. Die Volllederausstattung mit abgesteppten Rautenmustern ist in Rot und Weiß gehalten. Dachhimmel, Armaturenbrett und Konsolen sind mit Alcantara ausgelegt. Aus Carbon wurden alle Panelen am Armaturenbrett und Mittelkonsole, Schalknauf, Lenkrad, Handbremshebel und die Rückseite der Sportsitze gefertigt.

#

Auf ein Exemplar limitiert

Der Lumma CLR 730 RS ist extrem limitiert: Das einzige Exemplar geht an "His Royal Highness Saad bin Abdullah bin Abdulaziz al Saud", einen Sportwagensammler aus dem arabischen Königshaus. Preis: Unbekannt.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal