Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Tuning >

Autotuning: Abt Q5, Brabus GLK, Hartge X6

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tuning-SUV  

Wale auf Speed

13.11.2009, 09:38 Uhr | Tom Grünweg

Abt Audi Q5 (Foto: Abt)Abt Audi Q5 (Foto: Abt) Allein mit aufgemotzten Kompaktwagen wie VW Golf oder Opel Astra ist als Tuner kein Staat mehr zu machen, mittlerweile fragen vor allem Geländewagen-Besitzer nach Leistungssteigerung. Spiegel Online war mit drei Offroad-Muskelpaketen unterwegs.#

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Tuning-SUV! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.

t-online.de Shop Beste Unterhaltung im Auto - Car HiFi
t-online.de Shop Auf dem richtigen Weg bleiben - Navigationssysteme

Viele SUV haben einen Dieselmotor

Die Statistik ist eindeutig: SUV-Käufer bevorzugen Dieselmotoren. Als Faustregel für den deutschen Markt gilt: Je größer der SUV, desto größer der Selbstzünder-Anteil. Bis zu den Werkstunern wie AMG, M oder Quattro GmbH hat sich dieser Trend allerdings noch nicht herum gesprochen. Dort werden die Benziner aufgebrezelt - weil die Kundschaft vorrangig in Benziner-Märkten wie den USA, Russland, China oder Nahost zu Hause ist.

Tuning für Diesel stark gefragt

So ist der Weg frei für die unabhängigen Tuner. "Leistungssteigerungen für Dieselmodelle sind extrem populär", sagt Abt-Sprecher Florian Büngener, "und besonders gilt das für Geländewagen." Das Kemptener Unternehmen verkauft immer häufiger Scharfmacher für Modelle wie VW Tiguan und Touareg oder Audi Q5 und Q7. Bei Konkurrenten wie dem BMW-Veredler Hartge in Beckingen oder Mercedes-Tuner Brabus in Bottrop sieht es ähnlich aus.#

Bis 30.11. wechseln und sparen Kfz-Versicherung vergleichen

Abt motzt den Audi Q5 auf

Jüngster Kraftakt von Abt ist der Audi Q5 3.0 TDI, dessen Leistung mit einem neuen Steuerchip um 20 Prozent gesteigert wurde. Statt 240 leistet der V6-Diesel jetzt 282 PS - sogar 310 PS sind möglich, wenn er Kunde es wünscht. Doch es reicht schon das normal getunte Modell: Beim Spurt auf Tempo 100 vergehen lediglich 6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 232 km/h (Werte des Serienmodells: 6,5 Sekunden, 225 km/h). Beim Verbrauchswert allerdings sind beide Autos identisch. Die neue Motorsteuerung kostet übrigens rund 2200 Euro.

Hartges X6 mit mehr Power bei gleichem Verbrauch

Keinerlei Mehrverbrauch verspricht auch BMW-Tuner Hartge beim aufgemotzten X6. Statt auf 285 PS wie der 3-Liter-Diesel des Serienmodells aus München, kommt die vom Saarländer Tuner behandelte Maschine auf 328 PS, wobei der Preis für die Kraftkur bei rund 1700 Euro liegt. Die Extra-Muckis machen sich ebenso eindrucks- wie geräuschvoll vor allem beim Beschleunigen bemerkbar. In 5,9 Sekunden stürmt der X6 von Hartge auf 100 km/h und dann geht es druckvoll weiter bis Tempo 246.

Foto-Show Mercedes GLK Tuning

Mercedes GLK mit Leistungsspritze von Brabus

Dritter in diesem Bunde der gedopten Diesel-SUV ist der Mercedes GLK mit dem Leistungskit D6 von Brabus. Nach Plug & Play-Manier binnen 30 Minuten installiert, holt die neue Motorelektronik für knapp 1800 Euro aus dem 3-Liter-V6-Diesel ein Leistungsplus von rund 20 Prozent. Statt 224 stehen dann 272 PS in den Papieren. Entsprechend mehr Punch hat der kantige Typ beim Ampelsprint: Während der Diesel fast schon zu Fauchen beginnt, prescht der Wagen in 6,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 228 km/h.#

#

Schnelle SUV sind paradox

Das klingt heutzutage nach nichts Besonderem mehr, doch eigentlich haben SUVs mit Stirnflächen in der Größenordnung von Lieferwagen in diesen Geschwindigkeitsbereichen nichts zu suchen. Offenbar macht aber gerade das Paradox solcher Autos ihren Reiz aus. "Viele Kunden beschränken sich beim Tuning auf die Leistungssteigerung und erfreuen sich dann an den überraschten Gesichtern, wenn sie den optisch identischen Werksmodellen davon fahren", sagt Hartge-Sprecher Gilles Petit. So einfach also ticken manche SUV-Kunden. Wer allerdings Wert auf einen protzigen Auftritt legt, findet bei den Tunern auch für die Geländewagen aufwändige Bodykits und gewaltige Radsätze.

Extreme Modifikation beim Hartge X6

Beispielhaft zeigt das der BMX X6 von Hartge. "So tiefgreifend wie bei diesem Auto haben wir die Karosserie noch nie modifiziert", sagt Petit. Dabei heraus gekommen sind eine Frontschürze mit eklatanen Lufteinlässen, fette Kotflügelverbreiterungen sowie ein riesiger Diffusor am Heck. Wer Derartiges mag, kann den Preis - falls auch ein neues Interieur, ein tiefer gelegtes Sportfahrwerk und ein Satz 22-Zoll-Räder geordert wird - locker auf knapp 100.000 Euro treiben.

Martialische Optik auch bei Abt und Brabus

Die gleichen Register ziehen freilich auch Abt und Brabus. Der Audi Q5 wird mit neuen Schürzen und Spoilern, Tieferlegung und 20-Zoll-Rädern deshalb schnell zum 70.000-Euro-Auto und der Mercedes GLK, wenn er in der Brabus-Variante Wide Star gestellt wird, kostet rund 90.000 Euro. Der Name rührt von den beänstigend weit ausgestellten Radhäusern her.

Serienhersteller profitieren vom Tuning

Einerseits profitieren die Hersteller davon, wenn Tuner ihre Serienmodelle für einen Teil der Kundschaft begehrenswerter machen; andererseits betonen sie stets, das Serienauto sei bereits das Nonplusultra an Leistungsentfaltung und Individualisierung. Daher wird von offizieller Herstellerseite gerne betont, wie hoch die Belastung für Motor, Getriebe und Fahrwerk bei einer Leistungssteigerung seien.

Werksgarantie erlischt, Tuner übernehmen

En passant wird dann auch auf das Garantierisiko hingewiesen, das der Kunde mit dem Eingriff in Fahrzeugtechnik auf sich nehme. Denn sobald fremde Teile im Motorraum stecken, erlischt die Gewährleistungspflicht der Hersteller und die Kulanz der Kundenbetreuer in München, Stuttgart oder Ingolstadt geht dann durchaus gen Null. "Davon muss sich kein Kunde abschrecken lassen", kontert Abt-Sprecher Florian Büngener. "Alle Lücken werden von seriösen Tunern geschlossen: Wir übernehmen die Garantie analog zum Werk."


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal