Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Polster nicht zu nass machen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Polster nicht zu nass machen

23.04.2010, 12:52 Uhr

Feuchte und schmutzige Polster und Teppiche sind ideale Nährböden für Pilze und Bakterien. Bei der Polsterreinigung ist es wichtig, dass der Stoff nicht zu nass wird. Denn das kann zu Wasserflecken oder Schimmel führen. Flecken auf den Polstern rückt man am besten mit einer Seifenlauge oder mit speziellem Polsterschaum zu Leibe.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017