Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Rückenlehne richtig neigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückenlehne richtig neigen

| mid

Die Neigung der Rückenlehne ist so einzustellen, dass der Winkel zur Sitzfläche 110 Grad beträgt. Das heißt: Der Fahrer muss im Sitzen das Lenkrad mit leicht angewinkelten Armen erreichen und auch den höchsten Punkt des Steuers noch problemlos greifen können. Hilfreich ist da eine zweifach verstellbare Lenksäule, die ab der Kompaktklasse in der Regel zur Serienausstattung gehört, bei Kleinwagen aber häufig nicht zu haben ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017