Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Die Laufleistung - ein wichtiges Kaufkriterium

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Laufleistung - ein wichtiges Kaufkriterium

19.05.2010, 13:43 Uhr | H.P.

.

Beim Kauf eines Autos ist es von entscheidender Wichtigkeit, nicht nur auf die Ausstattungsmerkmale und Dinge wie Farbe, Motorleistung und Design zu achten, sondern sich vor allem genau mit der Laufleistung des Motors zu beschäftigen. Wie jedes technische Gerät hat nämlich auch ein Motor nur eine begrenzte Lebensdauer - und da ist die Laufleistung schon ein entscheidendes Merkmal für die Zeitspanne, die man voraussichtlich noch mit dem Wagen fahren kann, bzw. sagt aus, wie lange es noch dauert, bis die Zahl der Reparaturen stark zunimmt.

Tachomanipulation früher sehr einfach

In früheren Jahren war es sehr einfach, den Tachostand eines Fahrzeugs zu manipulieren und so ein falsches Bild über die Laufleistung eines Motors zu geben. Dies ist zwar schon seit jeher illegal gewesen, konnte aber erst in den letzten Jahren einigermaßen sinnvoll eingedämmt werden, da die heutigen Fahrzeuge alle mit einem Bordcomputer ausgerüstet sind und dieser die Laufleistung genau dokumentiert.

Sachverständiger zu Rate ziehen

Wer dennoch auf Nummer sicher gehen möchte, sollte, bevor er ein Fahrzeug kauft, einen Termin bei einem Sachverständigen, zum Beispiel bei der Dekra, machen und das Fahrzeug genau untersuchen lassen. Auf diese Weise lässt sich nicht nur herausfinden, ob die angegebene Laufleistung in etwa stimmen kann, sondern es kann auch leicht herausgefunden werden, ob der Wagen schon einmal repariert worden ist, ob es sich also um ein Unfallfahrzeug handelt.

Langlebiger Diesel

Aber nicht nur bei gebrauchten Fahrzeugen ist die Laufleistung überaus interessant. Auch bei Neuwagen ist es durchaus wichtig, zu wissen, wie hoch die potentielle Laufleistung eines Motors ist. Zwar ist die Laufleistung immer sehr stark von der jeweiligen Fahrzeugpflege abhängig, ganz grob kann man aber z.B. sagen, dass Motoren, die mit Dieselkraftstoff fahren, in der Regel wesentlich älter werden, also mehr Laufleistung erlangen, als Fahrzeuge, die mit Ottokraftstoff laufen. Diese Tatsache ist vor allem dann interessant, wenn man vorhat, sein Fahrzeug über viele Jahre zu fahren.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal