Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Airscarf - Kopfraumheizung für Cabrios

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Airscarf - Kopfraumheizung für Cabrios

21.05.2010, 12:58 Uhr | vega2406

Airscarf - Kopfraumheizung für Cabrios.

Ein Airscarf ist ein erstmals von Daimler entwickeltes Heizsystem für Cabrios und Roadster. Wie der englische Name verrät, handelt es sich um einen "Luftschal" aus warmer Luft, der die Köpfe von Fahrer und Beifahrer vor kaltem Fahrtwind schützen soll. Ähnliche Systeme werden auch von anderen Fahrzeugherstellern verwendet. Allgemein spricht man bei diesen Systemen von einer Kopfraumheizung.

Wirkungsweise des Airscarf

In Fahrer- und Beifahrersitz wird eine Kombination aus Heizung und Lüfter verbaut. Dieses Gerät saugt Luft aus dem Fahrzeuginnenraum an, erwärmt sie und bläst sie aus der Vorderseite der Kopfstütze auf Höhe des Halses wieder aus. Die warme Luft wirbelt um Hals und Kopf von Fahrer und Beifahrer und schützt sie so vor tiefen Außentemperaturen und starkem Fahrtwind. Zusätzlich ist die Stärke der Heizleistung mit bis 120 Km/h an die Geschwindigkeit gekoppelt. Danach heizt das System mit voller Leistung.

Verbreitung des Airscarf

Zunächst für den Mercedes SLK vorgestellt, verbaut Daimler sein Airscarf System in allen seinen Cabrios. Durch das System sollen Cabrios noch attraktiver für Autokäufer werden, da durch den Schal aus warmer Luft die "Oben-Ohne"-Saison für Autos deutlich verlängert wird.

Airscarf als Zubehör

Zusätzlich zu den von den Fahrzeugherstellern in ihren Cabrios verbauten Modellen gibt es die Kopfraumheizung auch im Zubehörhandel. Diese Geräte lassen sich in jedem Fahrzeug anbringen und beziehen ihren Strom aus dem Zigarettenanzünder. Der Preis beträgt etwa 180 Euro.

Fazit Airscarf

Viele werden denken, dass man auch mit einem Cabrio auch ohne Airscarf viel Spaß haben kann. Durch dieses System erhöht sich aber die Anzahl der Tage, an denen man sein Cabrio voll ausnutzen kann deutlich. Wer einmal an einem kalten aber sonnigen Frühlingstag im Cabrio mit geöffnetem Verdeck und eingeschaltetem Airscarf unterwegs war, möchte auf seinen "Luftschal" sicher nicht mehr verzichten.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal