Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeuges dient als Indikator

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeuges dient als Indikator

26.05.2010, 09:28 Uhr | hammi79

Ähnlich wie ein Mensch Flüssigkeit und Nährwerte zum Leben braucht, benötigt ein Fahrzeug entsprechenden Kraftstoff, um stets einsatzbereit sein zu können. Unter dem Kraftstoffverbrauch ist ein wichtiger Indikator zu verstehen, mit dessen Hilfe die Menge an Treibstoff ausgedrückt wird, die ein Fahrzeug auf einer bestimmten Strecke benötigt.

Der Kraftstoffverbrauch - Ein Index für den "Durst" eines Fahrzeuges

Jedes moderne Fahrzeug mit Verbrennungsmotor benötigt eine bestimmte Menge Kraftstoff in Form von Benzin oder Gas um eine Strecke zurücklegen zu können. Generell bemisst sich die Höhe des Kraftstoffverbrauches eines Fahrzeuges an verschiedenen Faktoren. Das Nettogewicht des Fahrzeuges spielt hierbei ebenso eine Rolle wie die maximale Zuladung durch Objekte oder Personen, die das Fahrzeug transportieren soll.

Verbrauch = x Liter Kraftstoff auf 100 km

Um sinnvolle Vergleiche verschiedener Fahrzeuge miteinander durchführen zu können, wird der Kraftstoffverbrauch in Deutschland normiert angegeben. Hierbei dient der durchschnittliche Verbrauch des jeweiligen Kraftstoffes auf eine Strecke von 100 Kilometern. Dies macht es vor allem für den Verbraucher leicht, verschiedene Fahrzeugtypen und Fabrikate auf einen Blick miteinander zu vergleichen.

Bei sonstigen Land- und Luftfahrzeugen ist parallel hierzu auch die Kenngröße Liter oder Kilogramm innerhalb einer Stunde gebräuchlich. Bei einem Verbrennungsmotor im Allgemeinen wird der Kraftstoffverbrauch hingegen in der Einheit Gramm pro Kilowattstunde angegeben.

Welche Bedeutung spielt die Angabe des Kraftstoffverbrauchs heutzutage?

Der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeuges spielt in Deutschland eine entscheidende Rolle für die Höhe der jeweiligen Autosteuer, die für das Fahrzeug abgeführt werden muss. Nicht nur aufgrund finanzieller Belange ist ein geringer Kraftstoffverbrauch sinnvoll. Auch aus Gründen des Umweltschutzes und des CO2-Ausstoßes (CO2-Steuer) sollte der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeuges natürlich möglichst niedrig sein.

Kritik an der Messgröße Kraftstoffverbrauch

Im Allgemeinen variiert der Kraftstoffverbrauch nach der Fahrweise des Einzelnen. Somit handelt es sich beim Kraftstoffverbrauch im Grunde lediglich um einen unteren Durchschnittswert (respektive eine Schätzgröße), der in der Regel beim alltäglichen Einsatz des Fahrzeugs überschritten wird.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal