Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Active Body Control - Wankausgleich auf hohem Niveau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Active Body Control - Wankausgleich auf hohem Niveau

26.05.2010, 10:00 Uhr | vega2406

Active Body Control ist der Markenname eines elektro-hydraulisches Fahrwerkssystems von Daimler, das die Neige- und Kippbewegungen der Karosserie verringern soll.

Was sind die Bestandteile des Systems Active Body Control?

In dem System sind die Stoßdämpfer und Federbeine aller Räder ölhydraulisch geregelt. Der Hydraulikdruck wird vom System selbst zwischen 180 und 210 Bar geregelt. Ein Steuergerät überprüft die Daten Neigung, Beschleunigung und. Fährt ein Fahrzeug in eine Kurve, so steigt der Wert der Querbeschleunigung abhängig von der Geschwindigkeit an.

Wie funktioniert das System Active Body Control?

Die normale Reaktion der Karosserie beim Lenken nach links ist eine Kippbewegung nach rechts, da sich das Gewicht auf die beiden rechten Federbeine verlagert. Hier greift nun die Active Body Control ein, indem es die Federbeine der beiden linken Räder entspannt und die Federbeine der beiden rechten Räder anspannt. Das Fahrzeug neigt sich somit aktiv nach links in die Kurve. Beim Abbremsen neigt sich das Fahrzeug normalerweise nach vorne. Mit Active Body Control werden die vorderen Federbeine angespannt, die hinteren entspannt, um das normale Niveau der Karosserie beizubehalten. Beim Beschleunigen geschieht genau das Gegenteil. Das System misst auch die Geschwindigkeit des Fahrzeugs und senkt bei schnellerer Fahrt das Karosserieniveau ab.

Ist Active Body Control notwendig?

Active Body Control erhöht vor allem den Komfort. Durch das aktive Neigen des Fahrzeugs in die Kurve hinein wirken weniger Querkräfte auf die Menschen im Auto, wodurch die Fahrt angenehmer wird. Die Sicherheit wird hauptsächlich durch das Absenken des Karosserieniveaus erhöht, da durch diese Maßnahme die Lenkung bei höherer Geschwindigkeit direkter erfolgt. Dass die Vorteile aber vor allem den Komfort erhöhen zeigt sich daran, dass dieses System hauptsächlich in großen Limousinen zum Einsatz kommt.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal